Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 96
  Pressemitteilungen gesamt: 307.098
  Pressemitteilungen gelesen: 39.789.280x
07.02.2012 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Kent Gaertner¹ | Pressemitteilung löschen

Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen kooperiert künftig mit Rhein-Main-TV

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Rhein-Main-TV. Dadurch erreichen wir mit unseren Sendungen rund 178.000 Zuschauer im Raum Rhein-Main. Der Sender kann im Gegenzug seinen Kunden qualitativ hochwertige Finanzinformationen zur Verfügung stellen. Insgesamt sehen wir die Kooperation also absolut als Win-Win-Situation für beide Parteien." beschreibt Andreas Scholz, Vorstand und Chefreporter des DAF Deutsches Anleger Fernsehen die Zusammenarbeit. Auch Edmund Stössel, CvD im Wirtschaftsressort von Rhein-Main-TV freut sich über die Verbindung: "Wir freuen uns sehr, dass die Zusammenarbeit mit dem DAF Deutsches Anleger Fernsehen wieder auflebt. Die Börsendaten interessieren in diesen turbulenten Zeiten viele Menschen. Da passt es richtig gut, das DAF Deutsches Anleger Fernsehen als börsenerfahrenen Partner zu haben, mit dem wir die aktuellen Entwicklungen an den Finanzmärkten unseren Zuschauern präsentieren können." Die vom DAF Deutsches Anleger Fernsehen produzierten Börsennews sind künftig immer im Anschluss an die Nachrichtensendung rheinmain aktuell zu sehen. Bereits 2007 und 2009 bestand eine Zusammenarbeit der beiden Fernsehsender, die mit dieser neuen Kooperation wieder belebt wird.

Rhein-Main-TV ist rund um die Uhr per Livestream im Internet und im hessischen Teil des Rhein-Main-Gebiets über Kabel empfangbar, außerdem per Satellit über ASTRA digital auf der Frequenz 12.633 MHz horizontal.

Über das DAF Deutsches Anleger Fernsehen:
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie über verschiedene Kabelnetze (Unitymedia, Kabel BW, Martens, Wilhelm.Tel, u.a.) frei zu empfangen. Außerdem wird das DAF Deutsches Anleger Fernsehen seit 1. Dezember 2011 über das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, angeboten. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal http://www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF Deutsches Anleger Fernsehen-Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews - mittlerweile über 35.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten - zur Verfügung.
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist Kooperationspartner des Nachrichtensenders N24, der seine Live-Berichte von den Börsen in Frankfurt und New York direkt von den Korrespondenten des DAF Deutsches Anleger Fernsehen vor Ort bezieht.
Börsentäglich berichtet das DAF Deutsches Anleger Fernsehen zehn Stunden live aus den Studios und Redaktionen in Frankfurt und Kulmbach sowie direkt von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange. Mit über 30 Redakteuren beschäftigt das DAF Deutsches Anleger Fernsehen eine der größten TV-Wirtschaftsredaktionen in Deutschland.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.daf.fm
DAF Deutsches Anleger Fernsehen
Kressenstein 15 95326 Kulmbach

Pressekontakt
http://www.quadriga-communication.de
Quadriga Communication GmbH
Potsdamer Platz 5 10785 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de