Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.205
  Pressemitteilungen gelesen: 35.783.508x
15.02.2012 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Dr. Tanja Emmerling¹ | Pressemitteilung löschen

Erfolgreiche Digital-Geschäftsmodelle für Fachverlage

Bonn, 15.02.2012 - Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG veranstaltet in Kooperation mit der Akademie des Deutschen Buchhandels und dem amerikanischen Verlegerverband SIPA (Specialized Information Publishers Association) vom 28. bis 30. März die SIPA Munich 2012 unter dem Titel "From print to digital and tablet publishing - Giving customers the content they need in a format they demand". http://www.buchakademie.de/konferenzen/international/sipa_2012.php

Verleger aus den USA, Südafrika und Europa berichten über erfolgreiche Online-Strategien: Es geht um funktionierende Bezahlmodelle im Internet in den Niederlanden, um die Eroberung der Smartphone-Märkte und Nutzung von Social Media in Südafrika, um den Einsatz von Tablets in Rumänien. Beispiele mit Cloud-Computing in Polen, mit der Umwandlung von Onlinemodellen zu Workflowtools in Großbritannien und der strategischen Planung in amerikanischen Verlagen werden zur Diskussion gestellt. Im Mittelpunkt der Konferenz SIPA Munich 2012 steht die Frage, welche Inhalte in welchem Format für welche Kunden wann die richtigen sind - und wie sie erfolgreich verkauft werden können. Mit Hilfe von Vorträgen, Diskussionen und Gruppengesprächen können die Teilnehmer Potenziale für das eigene Verlagsgeschäft erkennen und internationale Kontakte knüpfen.

Die Konferenz findet in englischer Sprache statt und richtet sich an Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte aus internationalen Fachverlagen. Die Kosten betragen zwischen 645 und 895 Euro (Mitglieder/Nichtmitglieder/Gruppenrabatt).

Referenten sind u. a.:
Robert Brady (President and Publisher, Fortis Business Media, USA)
Florin Campeanu (General Manager, Rentrop & Straton, Romania),
Ingo Claus (Freelance Consultant, Germany),
Bob Coleman (Founder, Coleman Publishing, USA)
Grzegorz Giza (CEO, Wydawnictwo Wiedza i Praktyka, Poland),
Jeska Harrington Gould (Managing Director, Research Ltd., UK),
Helmut Graf (CEO, Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Germany),
Meg Hargreaves (Senior Vice President & Publisher, Federal Legislative Services, CQ Roll Call, USA),
Jeska Harrington Gould (Managing Director, Research Ltd., UK),
Craig Rodney (Managing Director, Cerebra Communications, South Africa),
Matt Salt (Executive Director of SIPA, USA),
Joris van Lierop (Director Digitale Uitgeverij Product Ontwikkeling, FD Mediagroep, Netherland).

Moderation:
Andy McLaughlin (President & CEO PaperClip Communications, USA; Treasurer & Board Member SIPA)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.vnrag.de
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Str. 2-4 53177 Bonn

Pressekontakt
http://www.vnrag.de , http://www.buchakademie.de/konferenzen/international/sipa_2012.php
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Str. 2-4 53177 Bonn

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de