Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 11
  Pressemitteilungen gesamt: 300.556
  Pressemitteilungen gelesen: 38.858.184x
09.03.2011 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Christine Kinze¹ | Pressemitteilung löschen

Neues Betreuungskonzept für PR-Fernstudenten: PR PLUS startet Mentoren-Programm mit Profilwerkstatt-Geschäftsführer Ralf Ansorge

Teilnehmer des PR-Fernstudiums der PR PLUS GmbH Heidelberg erhalten künftig Unterstützung von ausgewählten Mentoren. Dabei werden Absolventen des Fernstudiums den neuen PR PLUS-Studenten als erfahrene Ansprechpartner und Begleiter durch die Zeit der Weiterbildung zur Seite stehen. Der erste Mentor für den nächsten Kurs mit Beginn im April 2011 wird Ralf Ansorge, geschäftsführender Gesellschafter der Darmstädter Kommunikationsagentur Profilwerkstatt.

Durch das neue Betreuungskonzept vermittelt PR PLUS für seine Studienanfänger und Einsteiger in die PR direkte Kontakte in die Branche. Die Teilnehmer werden ihren Mentor u.a. beim Kursstart und bei einem gemeinsamen Fachabend im weiteren Verlauf des Studiums persönlich treffen. "Damit ergänzen wir unser umfassendes Betreuungsangebot durch das PR PLUS-Team um einen externen Experten", erklärt Geschäftsführerin Christina Fischbach. "Viele unserer Absolventen verfügen über jahrelange Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen und Orten von PR: Agenturen, Unternehmen oder Non-Profit. Davon sollen auch unsere neuen Teilnehmer profitieren können." Darüber hinaus steht der Mentor während der gesamten Studiumszeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Als erster Mentor wird Ralf Ansorge seine nunmehr 17-jährige Erfahrung in der Branche einbringen. Er hat das Fernstudium von PR PLUS mit einem der ersten Kurse in Heidelberg absolviert und seine Agentur über die Jahre zu einem erfolgreichen Unternehmen mit 26 Mitarbeitern und dem Schwerpunkt B2B-Kommunikation ausgebaut.

Der nächste Kurs des PR PLUS-Fernstudiums beginnt am 14. April 2011 mit einem dreitägigen Einführungsworkshop in Heidelberg. Darin wird Reinhold Fuhrberg, Professor für Public Relations und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Osnabrück in Lingen, die neuen Studenten unter anderem mit dem Berufsfeld Öffentlichkeitsarbeit, seinen Ansprüchen und Aufgabenfeldern vertraut machen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Interessenten finden Informationen zum PR-Fernstudium unter http://www.prplus.de/fernstudium_pr

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.profilwerkstatt.de
Profilwerkstatt GmbH
Rheinstraße 99.3 64295 Darmstadt

Pressekontakt
http://www.profilwerkstatt.de
Profilwerkstatt GmbH
Rheinstraße 99.3 64295 Darmstadt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de