Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 279.306
  Pressemitteilungen gelesen: 35.802.040x
06.02.2013 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Marianne Nentwig¹ | Pressemitteilung löschen

Sandra Herrmann: Sturzflug zurück ins Leben

"Unser Leben ist keine Privatangelegenheit"
Herrmann ist überzeugt: "Es ist niemals zu spät, sich auf seinen Weg zu begeben! Wenn man sich die Ursache eines Problems anschaut, dann gibt es immer einen Lösungsweg." Im Buch Sturzflug zurück ins Leben zeigt sie auf anschauliche Weise, wie man die seelische Blockade aufspüren kann, die ihrer Ansicht nach einer jeden Erkrankung zugrunde liegt. Ihr zuversichtliches Plädoyer: "Statt gegen die Symptome anzukämpfen, sollten wir dankbar sein und den Hinweisen des Körpers folgen, dann können wir die Blockade heilen." Dabei kommt es darauf an, wieder den Kontakt zum eigenen Selbst herzustellen. Ist diese Einheit wieder hergestellt, präsentiert sich eine scheinbar ausweglose Situation in einem völlig neuen Licht. "Ich glaube fest daran, dass es unser Geburtsrecht ist, gesund und zufrieden zu sein! Wir dürfen wieder an uns glauben", so die Autorin.
Sandra Herrmann weiß, wovon sie spricht. Jahrelang wurde ihr Leben von Ängsten, Depressionen und körperlichen Erkrankungen beherrscht. Sie erinnert sich: "Mit Anfang 20 fing alles an. Von heute auf morgen erlebte ich eine völlig neue Welt, alles erschien mir gefährlich. Ich entwickelte tiefste Ängste und Panikattacken. Die Frage nach dem Warum kam auf. Doch darauf bekam ich keine Antwort. Von Tag zu Tag lebte ich immer eingeschränkter und verlor an Gewicht und Kraft. Zwei Jahre war die Ursache ungeklärt und es stellte sich dann heraus, dass ich eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse hatte. Ich dachte nach Medikamenteneinnahme wäre wieder alles gut, doch es waren mir nur ein paar Jahre Ruhe gegönnt bevor meine nächste Herausforderung auf mich einbrach."
Die Geburt ihres Sohnes wird von Depressionen überschattet. Und dennoch markiert sie den Wendepunkt, den Beginn einer Reise zum Heilwerden. Herrmann beginnt, den Ursache für all ihre Probleme auf den Grund zu gehen. Durch schamanische Heilarbeit gelingt es ihr, Schicht für Schicht, wie beim Schälen einer Zwiebel, Altlasten abzutragen. Mangelnde Selbstliebe, Minderwertigkeitskomplexe und uralte Blockaden beginnen, sich zu transformieren.
"Es bedurfte einiger Heilreisen, um immer mehr davon loslassen zu können." Noch einmal wird Herrmann in den Zustand der Verzweiflung zurückgeworfen, durch einen Herzinfarkt. "Dieses Ereignis brachte mich an den Kern meines Lebensthemas, ich begab mich mit verschiedenen Heilmethoden wie der Hypnose auf den Weg der wirklichen Erkenntnis", bewertet sie die schwere Prüfung inzwischen als Wegbereiter für eine Lebensphilosophie, die kontinuierlich erlittene Traumata in das Gold persönlicher Entwicklung verwandelt. Eine Alchemie, die mitten in ein wahrhaft freies Leben hineinführt, voller Leichtigkeit und Gesundheit.
In berührenden Passagen schildert Herrmann auf eindrückliche Weise, wie Erlebnisse während der Heilreisen ihr zu einem Umdenken verhalfen, bei dem sie sich mehr und mehr von ausgedienten Denkmustern verabschieden konnte. So bringt das Buch im Leser ein Gefühl von Hoffnung zum Keimen, dass es nie zu spät für einen Neuanfang ist. Den Mut, sich in diesem Sinne ganz auf das Leben einzulassen, trägt jeder bereits in sich. Und genau diesen inneren Schatz macht Herrmann mit ihren Zeilen zugänglich. "Unser Leben ist keine Privatangelegenheit! Eine Geschichte, die wir erlebt haben, kann auch für andere Menschen hilfreich sein, aber nur, wenn wir sie weiter erzählen", ist
Herrmann überzeugt. In diesem Sinne ist ihrem Sturzflug zurück ins Leben zu wünschen, dass ihre Lebensgeschichte für viele Menschen zum Startschuss in ein neues Leben wird, das sich mehr und mehr in der Kunst übt, hinter Probleme zu schauen und die Ursache zu finden, statt sie mit Medikamenten und Resignation zu deckeln.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tao.de
tao.de GmbH
Goldbach 2 33615 Bielefeld

Pressekontakt
http://www.tao.de
tao.de GmbH
Goldbach 2 33615 Bielefeld

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de