Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 300.548
  Pressemitteilungen gelesen: 38.856.343x
05.05.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Adam Szpyt¹ | Pressemitteilung löschen

Liegecomfort ist nicht schlaflos

Berlin, 05.05.11 -Liegecomfort ist ein Online-Schlafraum-Ausstatter. Unter http://www.liegecomfort.de findet man alles von Matratzen über Rahmen bis hin zu Bettwaren. Desweiteren erhält man auch Informationen zum Thema Schlaf. So veröffentlicht Liegecomfort die neusten Erkenntnisse zum Thema: Kaffee + Schlaf.
Adam Szpyt, Geschäftsführer der Liegecomfort GmbH: "Ich finde es sehr spannend zu sehen, wie viel Bedeutung dem Schlaf mittlerweile beigemessen wird. Die Schlafforschung gewinnt immer mehr an Wichtigkeit. Und so wird im Laufe der Zeit mit vielen Gerüchten aufgeräumt. So z.B. mit der Behauptung Kaffee im Einzelnen und Koffein im Allgemeinen würde vom Schlaf abhalten."
Kaffeegenuss am Abend vor dem Schlafen raubt nicht jedem den Schlaf, weiß der Schlafforscher Hans-Peter Landolt von der Uni Zürich. Wie schnell oder langsam Koffein abgebaut wird, ist abhängig von der DNA der Person und der Leberproduktion. Die Zeit bis zum Abbau kann zwischen zwei und fünf Stunden variieren.
Genauso ist die Beeinflussung des Schlafs Personen abhängig. Manche können direkt vor dem Schlafengehen noch Kaffee trinken, andere bereits den halben Tag vorher nicht mehr. Dies ist allerdings laut Bernd Sanner, Mediziner des Bethesda-Krankenhauses in Wuppertal, auch abhängig von dem alltäglichen Koffeinkonsum. Menschen mit sehr hohem Konsum sind natürlich nicht mehr so anfällig.
"Für mich als Kaffeetrinker freut mich das natürlich. Und auch für unsere Kunden ist es gut zu wissen, dass ihre Schlafstörungen eventuell nicht vom Kaffee herrühren." berichtet Herr Szpyt. "Und damit ihr Kaffeegenuss am Sonntagmorgen im Bett nicht durch Verspannungen im Rücken getrübt wird, bieten wir Ihnen in unserem Shop http://www.liegecomfort.de eine breite Auswahl an hochwertigen Matratzen. Zum Beispiel die 3L24 aus der Blackline von Panther, welche durch eine hervorragende Rückstellkraft und einem unverwechselbaren Komfort in jeder Liegeposition besticht." erklärt der Geschäftsführer zum Abschluss.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.liegecomfort.de
Liegecomfort GmbH
Lobeckstraße 36 10969 Berlin

Pressekontakt
http://www.liegecomfort.de
Liegecomfort GmbH
Lobeckstraße 36 10969 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de