Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.427.906x
26.01.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Katharina Jacobsen¹ | Pressemitteilung löschen

Liegezone ist den Schlafwandlern auf der Spur

Stuttgart, 26.01.11 - Liegezone führt ein Onlinematratzenshop, der unter der URL http://www.liegezone.de erreichbar ist. Auch eine große Auswahl an Lattenrosten, Bettwaren und Designbetten finden Sie hier. Die Leiterin der Serviceabteilung Mariska von Hohenhofen möchte die interessierten Verbraucher diesmal über das Schlafwandeln informieren.

Der Grund für das Schlafwandeln ist bisher noch nicht ausreichend erforscht und es gibt auch keine Therapie. Spezialisten fanden jedoch heraus, dass jedes sechste Kind, im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren, schon einmal schlafgewandelt ist. Nach der Pubertät sinkt dieser Anteil drastisch, bis schließlich im Erwachsenenalter nur noch jeder 50. Nachts auf Wanderschaft geht. Dies liegt ver-mutlich daran, dass bei Kindern das Steuerungszentrum im Gehirn noch nicht ganz ausgereift ist.

Das Schlafwandeln findet in einer Tiefschlafphase, meist im ersten Schlafdrittel, statt. Es kann sich bis zu einer halben Stunde hinziehen, in der die Betroffenen wirr reden, essen oder einfach nur spazieren gehen. Ihr Blick ist dabei leer und das Gesicht ausdruckslos. Wenn der ganze Spuk vorbei ist, kann sich der Schlafwandler an nichts mehr erinnern.

Sollten Sie einen Schlafwandler in der Familie haben, treffen Sie gewisse Sicherheitsvorkehrungen, wie z.B. ein Gitter vor Treppen, Fenster verschließen und Möbelkanten abdecken. Außerdem sollten Sie ihn niemals Aufwecken, da er sonst zu sehr erschrickt, was eine Verletzungsgefahr darstellt. Sagen Sie ihm lieber, dass er ins Bett gehen soll oder führen Sie ihn sanft dorthin. Meist tut der Betroffene was man ihm sagt, und schläft dann ruhig weiter.

Mariska von Hohenhofen sagt zu dem Thema: "Das Schlafwandeln wird durch Alkohol, Stress, Schlafmangel, Fieber und Medikamente verstärkt, daher sollte man all dies vermeiden. Außerdem hat eine perfekt auf den eigenen Körper abgestimmte Matratze vielleicht den Effekt, dass Sie Nachts gar nicht mehr aus dem Bett raus wollen. Probieren Sie es doch einmal mit der 3L24 aus der Blackline von Panther. Ihre einzigartige Rückstellkraft und die innovative ergonomische 3-Stufen-Wellenstruktur des Kerns führen zu einem unverwechselbaren Liegekomfort. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.liegezone.de oder telefonisch von unserem Kundenservice."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.liegezone.de
Liegezone GmbH
Königstr. 26 70173 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.liegezone.de
Liegezone GmbH
Königstr. 26 70173 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de