Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 293.721
  Pressemitteilungen gelesen: 37.924.899x
31.05.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Viktor Helekal¹ | Pressemitteilung löschen

Zahnzusatzversicherungen frühzeitig abschließen und sparen

Selters, 31. Mai 2011 - Die Rechnung über die Eigenleistung bei Zahnersatz lässt viele gesetzlich Krankenversicherte erblassen. Die Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen decken nämlich bei weitem nicht die notwendigen Kosten für Zahnersatz. Das momentane deutsche Gesundheitswesen lässt augenblicklich keine Besserung erahnen, schlimmstenfalls werden von den Kassen bald noch höhere Eigenanteile angesetzt, die der Versicherte aus eigener Tasche bezahlen muss.

Aus Kostengründen greifen nicht Zusatzversicherte beim Zahnersatzfall auf die billigste Zahnersatzlösung zurück, die leider häufig weniger schön anzuschauen ist und eventuell nicht so lange intakt bleiben kann, wie man es sich wünschen würde, was erneute Kosten hervorruft. Bei diesem Dilemma schafft eine abgeschlossene Zahnzusatzversicherung Abhilfe, die die Kostenfalle bei notwendigen Zahnersatzleistungen deckelt. Zudem können je nach Versicherer und Versicherungsangebot Kunststofffüllungen und prophylaktische Maßnahmen von der Zahnzusatzversicherung ebenfalls abgedeckt sein. Allerdings muss bei der Mehrheit der Zahnzusatzversicherungen die Versicherung vor dem Versicherungsfall, sprich vor einem notwendigen Zahnersatz, abgeschlossen worden sein.

Die Zahnzusatzversicherer erstatten allgemein weitaus höhere Beträge der Zahnarztkosten bei Zahnersatz und Kunststofffüllungen. Damit Zahnersatz erst gar nicht notwendig wird, bezahlen einige Zahnzusatzversicherungen die so genannte Prophylaxe: Vorsorgliche Maßnahmen wie professionelle Zahnreinigung und Zahnsteinentfernung, die Zahnschäden und somit Kosten vorbeugen. Insgesamt sollten Interessenten einer solchen Versicherung unbedingt zuvor ihre persönlichen Umstände und Ansprüche mit den verschiedenen Leistungskatalogen und Kostennoten vergleichen. Nur ein solcher Versicherungsvergleich von Zahnzusatzversicherungen (http://www.guenstigste-versicherung.com/krankenversicherungen/zahn-zusatz.html) (www.guenstigste-versicherung.com) bietet die Möglichkeit, die zu sich passende Versicherung zu finden.

Wichtig ist um in den Versicherungsgenuss zu kommen, dass die Zusatzversicherung für Zahnbehandlungen und Zahnersatz vor einem notwenigen Heil- und Kostenplan des Zahnarztes, also bei noch gesunden Zähnen, vereinbart wird. Nur wenige Versicherer machen hier eine Ausnahme. Es ist daher sinnvoll, schon in jungen Jahren eine Zusatzversicherung für seine Zähne abzuschließen. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nun mal nur eine Minimalversorgung, die jedoch für ein gesundes, schön strahlendes Lächeln bei weitem nicht ausreichend ist. So können Eltern bereits für ihre Kinder eine Zusatzversicherung abschließen. Wird dies frühzeitig gemacht und es sind in der Versicherung kieferorthopädische Behandlungen eingeschlossen, kann auf diese Weise ein beachtlicher Betrag gespart werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.guenstigste-versicherung.com
Balanced Invest GmbH
Karlstraße 30 56242 Selters

Pressekontakt
http://www.guenstigste-versicherung.com
Balanced Invest GmbH
Karlstraße 30 56242 Selters

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de