Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 273.982
  Pressemitteilungen gelesen: 35.027.669x
28.01.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Clarence P. Davis¹ | Pressemitteilung löschen

Grosse Studie: Keine Krebsgefahr bei Eigenfett-Transplantation

Der Artikel, der von Dr. John Fraser und Dr. Marc Hedrick von Cytori Therapeutics zusammen mit Dr. Steven Cohen, einem der führenden plastischen Chirurgen in den USA, verfasst wurde, beleuchtet kritisch die theoretischen Bedenken gegenüber einer Fettzell-Transplantation in die Brust (insbesondere bei Frauen, die zuvor im Rahmen eines Brustkrebses behandelt wurden).

Aufgrund der ausführlichen Sichtung der publizierten Studien, untersuchten die Autoren mögliche Probleme und Fehlerquellen und kommen dabei zum Schluss, dass die offensichtliche Diskrepanz zwischen den Labordaten, die eine Häufung von Brustkrebs suggerierten und der klinischen Realität aufgrund unnatürlicher Bedingungen, wie sie in manchen Laboren existieren, zustande kamen - Bedingungen, wie sie im klinischen Alltag nicht vorgefunden werden. Diese Daten sind im Einklang mit präklinischen Studien, die Cytori durchgeführt hat und die klar zeigten, dass Eigenfett-Transplantationen in die Brust weder das Entstehungsrisiko noch das Metastasierungsrisiko eines Brustkrebses in irgendeiner Weise förderten. Ganz im Gegenteil, unter gewissen Bedingungen, konnte das Krebswachstum sogar gebremst werden.

"Die Patientensicherheit ist das oberste Gebot bei der Entwicklung von PureGraft™ und Celution® Produkten," sagte Christopher Calhoun, CEO von Cytori Therapeutics. "Es gibt eine gesteigerte Nachfrage von Patienten- und Ärzteseite für unsere Produkte und die Übersichtsarbeit stützt unsere Behauptung, wonach Eigenfett-Transplantationen in die Brust sicher sind. Wir stehen aber nicht still, sondern werden auch in Zukunft unsere eigenen Untersuchungen zur Sicherheit von Eigenfett-Transplantationen weiterführen. Ebenso werden wir externe Daten, die nicht von Cytori erhoben wurden auswerten. Dies geschieht im Sinne der Patientensicherheit und erlaubt uns, unsere Produkte weiter zu entwickeln."

Die neue Studie bestätigt Studien, die erst vor kurzem erschienen sind, und zum gleichen Schluss gelangten. Es scheint so, als könnte für die Brustvergrösserung mit Eigenfett damit endgültig Entwarnung gegeben werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.swissestetix.ch
Health & Beauty Group AG
Bergstrasse 8 8702 Zollikon

Pressekontakt
http://www.swissestetix.ch
swissestetix
Bergstrasse 8 8702 Zollikon

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de