Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 111
  Pressemitteilungen gesamt: 277.022
  Pressemitteilungen gelesen: 35.467.156x
29.01.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Achim Kürten¹ | Pressemitteilung löschen

Neue Version der Internetsite www.chinesische-kraeutertherapie.de anläßlich des Jahr des Hasen

Anläßlich des Jahr des Hasen, das am 3.2.11 beginnt stellt das Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medzin am St. Hedwig-Krankenhaus Berlin in Kooperation mit der Deutschen Stiftung für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin eine neue Version der Internetseite http://www.chinesische-kraeutertherapie.de vor ab 12.00 Uhr am 3.2.11 zu erreichen ist.
Ziel dieses seit 5 Jahren laufenden Projektes ist es allen Interessierten (StudentInnen der TCM, KollegInnen, Journalisten etc.) den Zugang zu dieser auf besondere Weise dargestellten Informationen über chinesische Arzneimittel (Kräuter etc.) zur Verfügung zu stellen, wie wir sie seit Jahren in unserer Arbeit in Berlin verwenden. Im Sinne der modernen Informationsaufbereitung und des E-Learnings sind die Informationen auf eine neuartige Weise in sogenannten Mind-Maps zusammengestellt und sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene von großem Nutzen.
Das auf dieser Internetseite vorgestellte Projekt ist auf Initiative von Britta Engert, Therapeutin im Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin am St. Hedwig-Krankenhaus Berlin, entstanden. Sie wurde dabei von Frau Ying Zeng, die ebenfalls im Zentrum tätig ist und von Frau Cornelia Helmreich (frühere Mitarbeiterin, die seit 2 Jahren in Berlin Medizin studiert), unterstützt. Seit dem Jahr 2006 wurden die Informationen zur chinesischen Kräutertherapie in Form von Mind-Maps zusammengetragen. Im Laufe des Jahres 2007/2008 verbesserte Frau Engert diese Zusammenstellung in Form von Mind-Maps zum Thema Chinesische Kräutertherapie ( Chinesische Arzneimitteltherapie, Chinesische Phytotherapie, Chinesische Kräuterheilkunde, Chinesische Kräutermedizin ), sodass nunmehr die Informationen allen Interessierten auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellt werden können. Die Mind-Mapping-Methode wie sie hier eingesetzt wurde, führt zu Abbildungen, in denen die Informationen in einer Form enthalten sind, die diese Informationen sehr schnell erfassbar macht. Die Mind-Mapping-Methode wurde ursprünglich von Tony Buzan entwickelt. Verwendet wurde von uns die Software Mind-Manager, zunächst in der Version 6.0, nunmehr in der Version 8.0. Erhältlich unter http://www.mindjet.de. Zum Betrachten und Ausdrucken unserer Mind-Maps benötiget der Nutzer die Software Acrobat Reader, da unsere Mind-Maps auf der Internetseite als PDF-Versionen vorliegen. Grundsätzlich empfehlen wir, die von uns erstellten Mind-Maps auszudrucken (die Links dazu sind jeweils rechts unterhalb des jpg-Bildes auf den Unterseiten von http://www.chinesische-kraeutertherapie.de ), nach der von der Seite vorgegebenen Gliederung, z.B. Befreiung von äußerer Kälte, zu sortieren und dann an Hand dieser Mind-Maps zu lernen. Dies spart erheblich Zeit, weil diese visuelle Darstellung bereits gehirngerecht ist und die relevanten Informationen schneller und nachhaltiger abgespeichert werden. Die KollegInnen und NutzerInnen, die lieber alle Mind-Maps auf einmal in einer PDF Datei haben möchten und nicht jede einzelne ausdrucken wollen, können unter tcm@alexius.de eine Mail schicken und erhalten dann eine selbstentpackende Datei mit der aktuellen Version aller PDF-Dateinen mit den Rezepturen-Mind-Maps. Wir erstellen einen E-mail Verteiler in dem wir neue Updates der Seite ankündigen werden. Unter den Internetseiten http://www.tcm-ausstellung.de und http://www.tcm-buch.de finden sich weitere Projekte des Zentrums.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tcm24.de
Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Große Hamburger Str. 5-11 10115 Berlin

Pressekontakt
http://www.tcm24.de
Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Große Hamburger Str. 5-11 10115 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de