Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 277.172
  Pressemitteilungen gelesen: 35.491.404x
30.01.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Achim Kürten¹ | Pressemitteilung löschen

Vortrag Urania Potsdam 3.2.11 18 Uhr Wirbelsäulen und Gelenkerkrankungen wie Rheuma und Arthrose Integrativ behandelt

Die Methoden der Integrativen Medizin bieten bei Wirbelsäulen-, Gelenkerkrankungen wie z.B. bei Schulterschmerzen oder Schmerzen im Bereich des Ellenbogen oder Handgelenk ( wie Tennisellenbogen, Golferellenbogen, "Speerwerferschulter"),interessante Möglichkeiten der Behandlung. Bei Arthrose oder Rheuma ist dies ebenfalls der Fall. Rheumatische Beschwerden beschreibt die Traditionelle Chinesische Medizin als Ansammlung von Schlacken im Körper und die TCM kennt spezielle Verfahren wie sie (z.B. durch gezielte Ernährung, Bewegungsübungen) diese Ablagerungen vermeiden und oder einer Verschlechterung vorbeugen und Schmerzen lindern können. Dr. Kürten wird diese Erkrankungen in ihrer "chinesischen" Komplexität darstellen und bewährte Behandlungsweisen erläutern, die an mehreren Stellen zugleich ansetzen und seit Jahren im Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin in Berlin am St. Hedwigs-Krankenhaus angewendet werden. So kann z.B. bei Arthrose der Schmerz durch Akupunktur und Kräuterbehandlungen gelindert werden und der Abbau von Gelenkknorpel aufgehalten werden. Operationen können hinausgeschoben oder sogar vermieden werden. Neben der Chinesischen Medizin kommt auch die Methode der Neuraltherapie, der Osteopathie und des Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos zum Einsatz. Weitere Informationen zu den Behandlungmethoden des Zentrums finden sich unter http://www.tcm24.de , http://www.tcm-ausstellung.de , http://www.tcm-buch.de , http://www.chinesische-kraeutertherapie.de , http://www.akupunktur24.de und zu den Sozialprojekten unter http://www.tcm24-sozialprojekte.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tcm24.de
Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Große Hamburger Str. 5-11 10115 Berlin

Pressekontakt
http://www.tcm24.de
Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Große Hamburger Str. 5-11 10115 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de