Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 29
  Pressemitteilungen gesamt: 277.195
  Pressemitteilungen gelesen: 35.493.893x
07.01.2015 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Sandro Pawils¹ | Pressemitteilung löschen

"Ab ins Heim" - kann auch ein Segen sein!

Moderne Seniorenheime, nach den neuesten Erkenntnissen der Pflegewissenschaften gebaut, wie beispielsweise die Pflegeeinrichtung Emsauenpark in Lingen an der Ems, ermöglicht es älteren Menschen mit schweren Erkrankungen wie Lähmungen oder Altersdemenz einen angenehmen Lebensabend zu verbringen.
Vielen der neuen Bewohner gibt der Umzug ins Heim ihre Lebensqualität zurück. Endlich sind die Toiletten behindertengerecht und barrierefrei - und sind auch groß genug, um mit einem Rollstuhl oder Gehwagen hinein und wieder hinaus zu fahren und die Dusche benutzen zu können.
Das ist in vielen Standardwohnungen ein ernstes Problem. Die WCs sind häufig viel zu eng gebaut und die Duschwanne hat einen schwer überwindbaren Rand. Ein Umbau ist meistens nicht möglich oder zu teuer.
Genauso eine Problemzone ist der Balkon. Der Zugang ist oft sehr schmal und hat eine Stufe. Für viele allein lebende ältere Menschen sind das gewaltige Hürden. Da müssen sie eben drinnen bleiben - auch wenn draußen die Sonne scheint...
Die meisten älteren Menschen sind es noch von früher gewohnt, viel an der frischen Luft zu sein, einen Garten mit Gemüse oder Blumen zu pflegen oder schlicht in einer geschützten Ecke im Freien zu sitzen. Wenn aber keine barrierefreien Wege vorhanden sind, wird jedes Mal eine Begleitperson benötigt - und der Ausflug ins Grüne unterbleibt.
Tatsächlich blühen manche ältere Menschen richtig auf, wenn sie in eine moderne Seniorenwohnanlage kommen. Im WirtschaftsHaus wird von einem Fall berichtet, dass ein 94-jähriger Bewohner wieder in eine eigene Wohnung gezogen ist, nachdem es ihm wieder besser ging.
Das ist natürlich eine Ausnahme - aber sie zeigt, dass ein Umzug ins Heim keineswegs heißen muss, abgeschoben zu werden. Ganz im Gegenteil, viele ältere Bewohner sagen: "Wenn ich gewusst hätte, wie schön es hier ist, wäre ich schon viel früher umgezogen!".
Dafür ist aber ein verantwortungsbewusstes Unternehmen, wie die WirtschaftsHaus Gruppe in Garbsen bei Hannover als Experte für Pflegeimmobilien nötig, die sich zusammen mit den Betreibern um das Wohlergehen der älteren Menschen kümmert und ihre Wünsche und Interessen berücksichtigt. Nähere Informationen gibt es unter http://www.WirtschaftsHaus.de oder unter der Telefonnummer 05131 46110.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.wirtschaftshaus.de
WirtschaftsHaus Service GmbH
Steinriede 14 30827 Garbsen

Pressekontakt
http://www.wirtschaftshaus.de
WirtschaftsHaus Service GmbH
Steinriede 14 30827 Garbsen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de