Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 14
  Pressemitteilungen gesamt: 276.788
  Pressemitteilungen gelesen: 35.420.453x
08.01.2015 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Wolfgang Zesch¹ | Pressemitteilung löschen

Gefühle und Sexualität sind untrennbar gebunden Part7

Im letzten Beitrag erfuhren wir, dass uns die falsche Aufklärung (Orgasmusschiene) sehr viel Geld kostet.
Man kann die Gesamtkosten nur schätzen, allerdings die Steuereinnahmen wären bestimmt 5-6 Mrd € höher, da die Wirtschaft weniger Arbeitsausfalltage hätte und Fehler und Leistungsdefizite die durch eine kriselnde Beziehung/Ehe entstehen, entfallen. Die gesamten Arbeitsausfalltage 2013 laut statistischem Bundesamt 460 mio Tage, wirtschaftlicher Gesamtschaden 46Mrd € zuzügl. Fehler und Leistungsdefizite.
Genauso belastet die falsche Aufklärung unseren Gesundheitsetat.
Wir gehen davon aus, dass durch die richtige Aufklärung zwischen 5 und 10% des gesamten Gesundheitsetats (300Mrd € Gesamtausgaben laut statischem Bundesamt) langfristig auch mehr, einzusparen wären.
Durch einen niedrigeren Sozialabgabesatz, würden die Arbeitgeber mehr Arbeitsplätze
schaffen, dies führt zwangsläufig zu besseren Steuereinahmen bzw. Investitionen und der allgemeine Wohlstand wird erhalten bzw. verbessert.
Der wirtschaftliche und seelische Schaden der durch Trennung erfolgt, ist immens.
Seelisch leiden am meisten an einer Trennung die Kinder, aber auch die Erwachsenen.
Viele Krankheiten und Schmerzen werden hervorgerufen durch eine unzufriedene bedrückende Beziehung/Ehe, oder durch Trennung!
Wenn sich zwei Eheleute Scheiden lassen, ist der wirtschaftliche Einschnitt für beide relativ groß, den beide sind finaziell längst nicht mehr so solvent, als wenn beide noch zusammen wären, dies ist mit Kindern am deutlichsten spürbar.
Aus gefühlsmässiger Sicht hätte diese Beziehung niemals stattfinden dürfen, denn wer sich nicht mag auch keine Beziehung/Ehe eingehen sollte.
Ich weiss das wir denken es passt, doch denken hat nix mit fühlen zu tun!
Ich muss hier die Männer auch etwas in Schutz nehmen da die falsche Aufklärung sie absolut in die Irre führt.
Der Mann denkt, was kann es mehr oder höheres geben als den Höhepunkt (weiblicher Orgasmus), doch wenn er es genauer betrachtet, kann man draufkommen.
Niemals kann das größte zwischenmenschliche Gefühl (Liebe) beim engsten Kontakt (Sexualität) das gleiche hervorrufen und ohne jedweden Unterschied zu irgend einem anderen Sexualpartner sein.
Das beste Beispiel hierfür ist, Herr Mörtel Lugner aus Österreich, seine Ehe wurde nicht aus Sympathie, sondern aus wirtschaflicher Sicht von Ihreseite und aus Einsamkeitsgründen, Imponiergehabe, und mangelndes Selbstwertgefühls seinerseits geschlossen.
Natürlich ist Herrn Lugner klar, dass eine solche Verbindung/Beziehung, jede Menge Geld kostet, das er Gott sei dank besitzt.
Doch so muss jeder denken, den nicht der altersunterschied Entscheidet bzw. ist hier so eindeutig sondern das Gefühl!
Genauso wie Frau Lugner zu Ihm sagt, dass sie ihn mag, so sagen das alle, ohne jeden Beweis, kann es so etwas großes geben ("Liebe") ohne jeden Beweis?
Nein und nicht alle Paare sind so wie Lugners bzw. Frau Beller aus der Schweiz, mit Ihrem Buch Hello Mr. Rich. Auch Ihr Mann weiss und sagt es auch öffentlich nur mit Geld bzw. teuren Geschenken ist Frau zugänglich.
Das sollen unsere Sex/Beziehungsgründe darstellen, Geld, Macht/Einfluss, Prominenz, Einsamkeit (Willenserklärungen)?
Dann werden wir wohl noch sehr viel mehr Geld verlieren bis uns was auffällt

Fortsetzung folgt

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://plus.google.com/103502614098152180039/posts
Zesch sexuelle Aufklärung/Forschung
Schafgasse 5 74635 Kupferzell

Pressekontakt
https://plus.google.com/103502614098152180039/posts
Zesch, sexuelle Aufklärung/Forschung
Schafgasse 5 74635 Kupferzell

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de