Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 25
  Pressemitteilungen gesamt: 276.828
  Pressemitteilungen gelesen: 35.448.485x
22.01.2015 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Vanessa Bandke¹ | Pressemitteilung löschen

Aktion für eine gesunde Blase!

Köln, 22.01.2015 - Viele Menschen haben Probleme mit der Blase und leiden an wiederkehrenden Harnwegsinfektionen und unter häufigem Harndrang. Die Blasenentzündung zählt zu den unangenehmen "Volkskrankheiten", an der vor allem Frauen, aber auch Männer im "besten Alter", leiden. Diabetiker sind ebenfalls häufig betroffen. Passend zur kalten Jahreszeit bieten die deutschlandweit rund 1.200 LINDA Apotheken vom 01.02. bis 31.03.2015 eine Beratungs-Aktion zum Thema "Blasengesundheit" (http://www.linda.de/aktuelles/aktionen-news/linda-aktion-blasengesundheit/) an. Von hilfreichen vorbeugenden Maßnahmen bis hin zur sinnvollen Behandlung im Akut-Fall stehen die Apotheken-Teams mit Rat und Tat zur Seite. Neben einem Informationsflyer, der unter anderem Beckenboden-Übungen zum Nachmachen beinhaltet, profitieren LINDA Kunden von besonderen Produktangeboten und erhalten einen Coupon für ein gratis Hygiene-Set inklusive Reisetasche.

Eine gesunde Blasenfunktion ist, speziell für Frauen und insbesondere in den Wintermonaten, ein heikles Thema. Durchschnittlich jede zweite Frau erleidet zumindest einmal im Leben eine Blasenentzündung, die nicht selten in regelmäßigen Abständen wiederkehrt. Bedingt ist dies durch die relativ kurze weibliche Harnröhre, über die Bakterien, Viren und Pilze schnell in die empfindliche Harnblase gelangen können. Bei ausbleibender oder falscher Behandlung der Infektion kann sich diese zu einer schmerzhaften Nierenbeckenentzündung entwickeln, die dauerhafte gesundheitliche Schäden verursachen und, vor allem in der Schwangerschaft, gefährlich sein kann.

Junge Frauen sind in vielen Fällen besonders anfällig für Erkrankungen der Harnwege, beispielsweise aufgrund häufiger Sexualkontakte, hormoneller Verhütungsmittel oder einer
gegebenenfalls bestehenden erblichen Vorbelastung. Die Einnahme von Antibiotika kann das Risiko einer Blasenentzündung zusätzlich erhöhen.

Ältere Frauen sind, vornehmlich nach den Wechseljahren, wegen ihres veränderten Hormonhaushalts verstärkt infektionsgefährdet. Die zumeist geschwächte Beckenboden-Muskulatur und die dadurch unzureichenden Entleerung der Blase sind oftmals Ursache für eine gestörte Harnwegsfunktion.

Die geschulten pharmazeutischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LINDA Apotheken beraten während des achtwöchigen Aktionszeitraums umfassend über mögliche vorbeugende Maßnahmen und die, vielmals natürlichen, Behandlungsmöglichkeiten einer Blasenentzündung. Ist die Infektion bereits akut, helfen den Betroffenen bewährte Produkte aus den LINDA Apotheken zur Linderung und Behandlung der Symptome.

Alle Informationen zur LINDA Beratungs-Aktion "Blasengesundheit" erhalten Interessierte in den LINDA Apotheken und auf http://www.linda.de (http://www.linda.de/) sowie der zentralen 'LINDA Apotheken' Facebook Fanpage.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.linda.de
LINDA AG
Emil-Hoffmann-Str. 1a 50996 Köln

Pressekontakt
http://www.linda.de
LINDA AG
Emil-Hoffmann-Str. 1a 50996 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de