Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 302.129
  Pressemitteilungen gelesen: 39.074.936x
09.01.2018 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Elmar Basse¹ | Pressemitteilung löschen

Eifersuchtstherapie mit Hypnose bei Dr. phil. Elmar Basse

Viele Bücher sind schon zum Thema Eifersucht geschrieben worden, weiß der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.eifersuechtig.org). Insbesondere die Ratgeberliteratur wendet sich an ein Publikum, das in hohem Maße hilfsbedürftig ist: Eifersüchtige Menschen sind an dem Punkt, an dem sie sich Hilfe zu suchen versuchen, oft in hohem Maße verzweifelt. Sie sind, so Elmar Basse, meist in einer Situation, in der ihre Paarbeziehung zu scheitern droht, weil das eifersüchtige Verhalten zu massiven Konflikten führte.
In diesen Situationen drohen die eifersüchtigen Menschen zu realisieren, so erklärt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, das gerade dasjenige Verhalten, das "offiziell" den Bestand der Beziehung sichern sollte, zu einem Spaltpilz geworden ist. Nur haben sich die eifersüchtigen Menschen ihre Eifersucht ja nicht frei gewählt. Selbst wenn sie daher verstehen sollten, dass ihr Verhalten problematisch ist, so ist damit laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse ja unter Umständen noch lange kein Ausweg gefunden. Denn in der Logik des Eifersüchtigen ist sein Verhalten ja gerade ein Problemlösungsversuch; würde er auf sein eifersüchtiges Verhalten verzichten, so droht in seiner Sicht ja genau das einzutreten, was er vermeiden will, nämlich dass der Partner fremdgeht.
Der Eifersüchtige steht also vor dem Dilemma, dass sein Problemlösungsversuch zu scheitern droht, er aber kein funktional äquivalentes Mittel kennt, um für sich Sicherheit und Kontrolle aufrechtzuerhalten. Er ist daher im wahrsten Sinne des Wortes ratlos, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Die Ratgeberliteratur versucht ihm zwar sein Problem zu erklären und Hilfestellungen anzubieten. Doch diese Hilfestellungen sind meist solche, die gerade für diejenigen Menschen am besten funktionieren, die das Eifersuchtsproblem gar nicht haben. So ist es für den Eifersüchtigen zum Beispiel leichter gesagt als getan, dem Partner Vertrauen zu schenken - wenn er das könnte, wäre er ja nicht eifersüchtig. Der Rat ist also kaum umsetzbar, führt dann aber bei Nichtbefolgung - und andere Ratschläge liegen meist auf einer relativ ähnlichen Ebene - dazu, dass eine Pathologisierung stattfindet.
Wenn der Eifersüchtige sich als krank einschätzt, ist er aber mit einer Fülle sich widersprechender Deutungsangebote konfrontiert. Meist sind die Therapieangebote auch auf lange Prozesse angelegt. Dagegen wäre nichts einzuwenden, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, denn tatsächlich kann Heilung ja durchaus einen beträchtlichen zeitlichen Aufwand erfordern. Nur eben ist der eifersüchtige Mensch typischerweise ein Mensch in der akuten Krise. Darum hat er einerseits in der Regel nicht die Zeit, mitunter monatelang auf einen Therapieplatz zu warten. Andererseits hat er auch, zumindest in seiner eigenen Wahrnehmung und Einschätzung, kaum die Zeit, sich auf einen langen, aufwendigen Prozess einzulassen, von dem am Anfang oft nicht absehbar ist, ob und wie er überhaupt zu einer Verbesserung führen wird.
Eine Alternative kann jedoch die Hypnosebehandlung sein, wie Dr. phil. Elmar Basse sie seit vielen Jahren in seiner Praxis für Hypnose Hamburg anbietet.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.dr-basse.de
Dr. phil. Elmar Basse - Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Colonnaden 5 20354 Hamburg

Pressekontakt
http://www.elmarbasse.de
Dr. phil. Elmar Basse - Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Colonnaden 5 20354 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de