Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 80
  Pressemitteilungen gesamt: 291.545
  Pressemitteilungen gelesen: 37.593.357x
07.05.2018 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Elmar Basse¹ | Pressemitteilung löschen

Hypnose in Hamburg bei Elmar Basse | Eifersucht

Dass Eifersucht zerstörerisch wirken kann, wissen viele Betroffene, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.eifersuechtig.org). Das Wissen allein schafft jedoch noch keine Abhilfe. Zwar mag man die Einsicht haben, dass die eigene Eifersucht ein schädliches Erlebens- und Verhaltensmuster ist, damit ist sie jedoch in der Regel noch nicht überwunden. Das konnten auch viele Patienten von Elmar Basse erleben, die zwar oft langjährig in Therapie waren, insbesondere in Gesprächstherapien oder in Verhaltenstherapien, aber dabei keine Besserung erfuhren. Insbesondere in Gesprächstherapien wird laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse meist daran gearbeitet, die Ursachen des Problemverhaltens aufzudecken und dadurch aufzulösen. Das klingt zunächst einmal vernünftig. Denn wie sollte ein Problemverhalten wirksam abgestellt werden, wenn nicht die Gründe und Ursachen entdeckt werden könnten? Problematisch ist nicht die Grundidee als solche, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, sondern deren Umsetzung. Wie könnte es sonst sein, dass so viele Patienten später sagen, sie wüssten jetzt genau, was die "wahren Ursachen" seien, es habe sich aber in ihrem Erleben und in ihrem Verhalten nichts geändert? Oder dass sie nach mitunter langjähriger Therapie feststellen müssen, ihre Suche nach den wahren Ursachen sei erfolglos geblieben, zwar habe es immer erneute Deutungsversuche gegeben, aber keiner habe sich als haltbar erwiesen, sondern sei nur durch immer erneute Deutungen abgelöst worden.
In dieser Ursachensuche wird laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse meist am falschen Punkt angesetzt. Als Ursache wird ein mutmaßlich problematisches kindliches Erleben gesehen, dass in einem neurotischen Konflikt resultiert habe, aus welchem nun die Eifersucht erwachse. Wie aber, so gibt Elmar Basse zu bedenken, wenn die Betroffenen ihre Eifersucht nicht "erwerben", sondern mit ihr schon auf die Welt kommen? Kann nicht jeder bei sich selbst und den eigenen Kindern, sofern man welche hat, feststellen, als wie schwierig es sich erweisen kann, Persönlichkeitsanlagen zu verändern. Könnte es also sein, dass die Eifersucht weniger mit der Erziehung und der Einwirkung von Eltern und sonstiger Umwelt auf das Kind zu tun hat und mehr mit den Persönlichkeitsanlagen, die sich im Kind finden und es schon früh dazu prädestinieren, auf eine zwanghafte Weise auf bestimmte Situationen zu reagieren, in der sich zugleich eine gewisse aggressive Dranghaftigkeit bemerkbar macht? Wer genau hinschaut, dürfte bei eifersüchtigen Menschen stets entdecken, dass sie eine ganze Reihe von Persönlichkeitszügen gemeinsam haben, meint der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, ohne welche die Eifersucht auch kaum entstehen oder sich äußern kann. Oft ist dann der Einwand zu hören, das würde bedeuten, dass man an der Eifersucht nichts ändern könne. Dem ist aber nicht so, sagt Elmar Basse, denn die Hypnose kann durchaus ein Weg sein, mit dem Unbewussten so zu kommunizieren, dass Eifersucht überwindbar oder zumindest kontrollierbar wird.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.dr-basse.de
Dr. phil. Elmar Basse - Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Colonnaden 5 20354 Hamburg

Pressekontakt
http://www.elmarbasse.de
Dr. phil. Elmar Basse - Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Colonnaden 5 20354 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de