Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 302.542
  Pressemitteilungen gelesen: 39.128.439x
07.05.2018 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Frau Ursula Weber¹ | Pressemitteilung löschen

Brustverkleinerung - ein Eingriff der Beschwerden lindern kann.

07.05.2018, Neustadt - Brustverkleinerung



Brustverkleinerung - Ein Eingriff der wegen Beschwerden notwendig werden kann



Den meisten Menschen ist die chirurgische Methode der Brustvergrößerung bekannt bzw. sie haben bereits von diesem Verfahren gehört. Weniger bekannt ist die Brustverkleinerung, die ebenfalls, nach medizinischer Indikation, durchgeführt wird. Wenn die Oberweite beispielsweise zur Last wird, kann eine Brustverkleinerung ratsam sein. Ein solcher medizinischer Eingriff soll dem Patienten Erleichterung verschaffen und Symptome lindern, die durch eine zu große Brust auftreten können. Für wen eine solche Operation infrage kommt und welche Risiken eine Brustverkleinerung besitzt, wird nachfolgend erläutert.



Ein üppiger Busen ist für einige Frauen kein Segen, sondern kann zu Einschränkungen bei Sport sowie generell bei Bewegungen führen. Des Weiteren kann eine große Brust auch Beschwerden, wie beispielsweise Rückenprobleme, verursachen. Doch nicht nur wegen körperlicher Beschwerden kann eine Brustverkleinerung sinnvoll sein. Auch das Körpergefühl kann unter einer zu großen Brust leiden.



Wann eine Brustverkleinerung in Betracht kommt



Eine Brustverkleinerung, sofern sie wirklich sinnvoll ist, kann Beschwerden lindern und das Selbstbewusstsein stärken. Allerdings sollte der Eingriff mit einem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie besprochen werden. Des Weiteren sollte eine Verkleinerung der Brust nur von einem entsprechend ausgebildeten Chirurgen durchgeführt werden, der bereits jahrelange Erfahrung mit der Operationsmethode besitzt.



Eine Methode der Brustverkleinerung ist die Mammareduktionsplastik. Diese wird beispielsweise bei Hängebrüsten eingesetzt. Neben der Mammaredktionsplastik wird häufig während der Operation eine Bruststraffung zur Verlagerung der Brustwarzen durchgeführt. Durch die Operationsmethoden wird nicht nur die Brust auf das gewünschte Maß verkleinert, sondern es können auch Asymmetrien zwischen den Brüsten behoben werden.



Vor einem Eingriff und während des Gespräches mit dem Facharzt sollte der Patient dem Operateur die genauen Wünsche hinsichtlich Form, Größe und genereller ästhetischer Ansprüche mitteilen. Der Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie sollte die jeweilige genau erklären und seinem Patienten mitteilen, ob die genannten Wünsche erfüllbar sind oder nicht. Der Erfolg des Eingriffes wird durch genaue Angaben von Patient und Chirurg planbar gemacht.



Eine Brustverkleinerung ist - wie jede Operation -mit Risiken verbunden. Die Stillfähigkeit kann in seltenen Fällen beeinträchtigt sein, es kann nach dem Eingriff zu Blutergüssen und Schwellungen im operierten Areal kommen. Auch Wundheilungsstörungen sowie Entzündungen an den Wunden sind möglich. Vor dem Eingriff muss der Patient durch den Arzt genau über die Risiken der Operation informiert werden.

Wer übernimmt die Kosten?



Vor der Operation findet auch ein Informationsgespräch zu den Kosten statt. Die gewählte Klinik informiert über die anfallenden Kosten. In einigen Ausnahmefällen, wenn die Krankenkasse bei einer Brustverkleinerung eine medizinische Indikation sieht, kann es sein, dass ein teilweise oder kpl. Kostenübernahme erfolgt In den meisten Fällen z.B. bei Straffungsoperationen handelt es sich um eine ästhetische Wunschleistung, die von den Klienten selbst zu tragen ist. Eine Klinik, die Brustverkleinerungen und Bruststraffungen anbietet und auch bereits viele Jahre Erfahrung in diesem Bereich hat, ist die Privatklinik Vitalitas. In der Privatklinik arbeiten erfahrene Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie, die sich auf verschiedene, plastische Operationen wie auch die Brustverkleinerung und die Bruststraffung spezialisiert haben. Weiterführende Informationen zu Vitalitas sowie zur Verkleinerung der Brust, sind auf der Internetseite der Privatklinik erhältlich.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Vitalitas Privatklinik - 2018
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Pressekontakt
Vitalitas Privatklinik - 2018
Frau Ursula Weber
Walter-Engelmann-Platz 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

fon ..: 06321-9297542
web ..: http://www.vitalitas.de/
email : presse@vitalitas-aesthetik.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de