Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 55
  Pressemitteilungen gesamt: 291.721
  Pressemitteilungen gelesen: 37.628.138x
09.05.2018 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Frau Angela Reißlöhner¹ | Pressemitteilung löschen

Flure taghell: 24 Stunden lang normgerechtes und sparsames Licht in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

Ausreichende und normgerechte Beleuchtung dient sowohl der Sicherheit als auch Orientierung von Patienten, Pflegepersonal und Passanten. Da übers Jahr Brennzeiten von über 8500 Stunden entstehen, sind besonders langlebige Leuchtmittel empfehlenswert, z.B. die auf Krankenhausanforderungen spezialisierten Leuchten von AS LED Lighting, mit einer garantierten Nutzleistung je nach Typ von >65.000 bis 100.000 Stunden (L80/B10). In zahlreichen Kliniken haben sich schlanke LED Lichtkanal Leuchten bewährt, die sich flexibel an weitläufige Flure anpassen. Die niedrige Bauhöhe und das geringe Gewicht ermöglichen einen großflächigen Einbau auch in statisch problematischen Umgebungen. Dank des Federsystems ist dieser werkzeuglos, schnell und sauber durchzuführen. Die seitliche Anordnung der Leuchten ist von großer Wichtigkeit. Dadurch wird vermieden, dass die Patienten, wenn sie liegend transportiert werden, ins Lichtschauen. Trotzdem ist die Lichtführung so angelegt, dass der gesamte Gangbereich gleichmäßig ausgeleuchtet wird.

L80/B10 beschreibt die Degradation der LED Beleuchtung, die (im Vergleich zu Leuchtstoffröhren) im Lauf der Zeit nur langsam und sukzessive abnimmt und besagt, dass die Leuchte nach Ablauf der angegebenen Lebensdauer immer noch über 80 % ihrer Leuchtkraft verfügt und nur 10% unter dem angegebenen L-Wert liegen darf. Das heißt, die rein rechnerische Nutzleistung einer AS LED Beleuchtungsanlage liegt bei weit über 10 Jahren und selbst dann ist noch keine Komplettsanierung erforderlich, da einzelne LED Module bei Bedarf einfach auszutauschen sind. Eine Entscheidung für Einbauleuchten von AS LED Lighting sichert deshalb langfristig sowohl ihre Lichtqualität als auch Ihre Investition.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
AS LED Lighting GmbH
Frau Angela Reißlöhner
Seeshaupter Straße 2
82377 Penzberg
Deutschland

fon ..: 08856 8000621
web ..: http://www.as-led.de
email : angela.reissloehner@as-led.de

Pressekontakt
AS LED Lighting GmbH
Frau Angela Reißlöhner
Seeshaupter Straße 2
82377 Penzberg

fon ..: 08856 8000621
web ..: http://www.as-led.de
email : angela.reissloehner@as-led.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de