Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 304.828
  Pressemitteilungen gelesen: 39.411.276x
05.09.2018 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Niko Rockensüß¹ | Pressemitteilung löschen

Burnout-Prävention - Mindfield Biosystems macht Stresslevel über Smartphone und Tablet messbar

Mindfield Biosystems stellt mit eSense Skin Response und eSense Temperature zwei runderneute Biofeedback-Sensoren für Smartphone und Tablet vor. Beide ermitteln das akute Stresslevel - Skin Response über die Messung des Hautleitwertes, Temperature über die Hauttemperatur. Die Daten werden per App analysiert, und visualisiert. Bei negativen Werten wird ein unmittelbares Training ausgelöst. Eine notwendige Entspannung lässt sich so gezielt einleiten. Die Biofeedback-Sensoren beziehen erstmals den Strom vom mobilen Endgerät und ermöglichen so eine sehr einfache Anwendung. Neu ist außerdem die Anbindung von Philips Hue Stimmungsleuchten und Smart-Glühbirnen zur weiteren Stresslevel-Visualisierung. Alle Informationen zu den Biofeedback-Sensoren inklusive kostenloser App für iOS und Android sind auffindbar unter http://www.mindfield.de (http://www.mindfield.de)

Zur Einordnung des Biofeedbacks erstellt die eSense App eine Messhistorie, die den Fortschritt in der Stressbewältigung abbildet wie auch einzelne Messvergleiche ermöglicht. Durch den regelmäßigen Check der Belastung, die ausgelöste Reaktion auf positive wie negative Werte und ein daraus resultierendes Training wird das vegetative Nervensystem Schritt für Schritt zu einem gelasseneren Umgang mit Anspannungen konditioniert. Eine effiziente Prävention gegen Überbelastung oder Burnout kann so selbstständig erfolgen. Basis dafür ist eine konstante Kontrolle durch Biofeedback. Mit den neuen Mindfield Sensoren kann diese nun überall schnell und einfach an jedem Ort erfolgen, da die mobile Stromquelle der Akku des Smartphones oder Tablets ist.

eSense Skin Response: Messung der Hautleitwerte
Bei emotionalen, physischen und mentalen Veränderungen werden über das vegetative Nervensystem die Schweißdrüsen aktiviert. Der Hautleitwert ist deshalb ein zuverlässiger Indikator zur Erfassung des emotionalen Zustandes. Zu dessen Messung wird der Skin Response Sensor am Zeige- oder Mittelfinger fixiert. Selbst kleinste Veränderungen werden über die App sichtbar, sodass auf ansteigende Anspannung direkt mit Anti-Stress-Übungen reagiert werden kann. Ebenso lässt sich der Hautleitwert zur Überprüfung von Entspannungstechniken einsetzen, um Übungen mit den besten Ergebnissen zu identifizieren.

eSense Temperature: Stressindikator Hauttemperatur
Hektik, Belastung und Nervosität führen bekanntlich zu kalten Händen. Der eSense Temperature Sensor erhebt deshalb über die Finger die Hauttemperatur als Messwert für ansteigenden bis akuten Stress oder aber für Entspannung. Ist das Anspannungsniveau leicht erhöht, kann bereits ein Handerwärmungstraining zur Förderung der Durchblutung Abhilfe schaffen.

eSense App mit Echtzeit-Auswertung, Alarmhinweis und Daten-Analyse
Die Mindfield eSense App bereitet die erfassten Messwerte - Bargraph und Oszilloskop - zur schnellen Einordnung ebenfalls graphisch auf. Als unmittelbares Feedback auf eine erhöhte Stressbelastung erfolgt ein Hinweis via Vibration, Ton oder Musik. Ebenso ist das Abspielen eines Videos möglich, das bei negativen Werten automatisch stoppt. Neben der Messhistorie in Diagrammform und dem Vergleich einzelner Messungen lassen sich alle Daten als CSV-Datei via E-Mail, in Dropbox oder Google Drive zur weiteren Analyse übertragen.

Neu: Visualisierung der Anspannung via Philips Hue und Smart-Glühbirne
Per WLAN verbindet sich die App ab sofort auch mit den Philips Hue Stimmungsleuchten oder via Bluetooth mit der bei Mindfield online erhältlichen Smart-Glühbirne Magic Blue. Entsprechend leuchtet z.B. die Schreibtischlampe bei Entspannung in einem warmen oder bei Stressbelastung in einem kalten Licht.

Die eSense Sensoren Skin Response und Temperature kosten jeweils 129 EUR. Im Lieferumfang befinden sich Klettband-Elektroden zum Fixieren der Sensoren und eine ausführliche Anleitung für effektives Biofeedback-Training. Die Mindfield Biosystems App ist kostenlos im Apple App Store, Google Play Store und Amazon App Store zum Download verfügbar.

Zu den Biofeedback-Sensoren:
eSense Skin Response: http://www.mindfield.de/de/eSense-Skin-Response (http://www.mindfield.de/de/eSense-Skin-Response)
eSense Temperature: http://www.mindfield.de/de/eSense-Temperature (http://www.mindfield.de/de/eSense-Temperature)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mindfield.de
Mindfield Biosystems Ltd.
Hindenburgring 4 48599 Gronau

Pressekontakt
http://www.mindfield.de
Mindfield Biosystems Ltd.
Hindenburgring 4 48599 Gronau

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de