Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 8
  Pressemitteilungen gesamt: 304.419
  Pressemitteilungen gelesen: 39.376.507x
01.11.2018 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Henry, dich würde ich im Dunkeln am Geruch erkennen! - neue Biographie enthüllt Hintergründe der Alkoholsucht

Viele Alkoholiker werden nicht bewusst zum Alkoholiker, sondern schlittern langsam in die Sucht. So war es auch bei Henry, der seine Sucht erst langsam erkennen musste. Er war bereits durch seine Eltern vorbelastet und hat 30 Jahre lang Alkohol getrunken. Sein stressiger Beruf als Seehafenspediteur, der viel Kontakt mit Kunden, Reedereien und der Hafenwirtschaft hatte, führte dazu, dass Alkohol ein recht normaler Bestandteil seines Lebens wurde. Eines Tages stellte Henry mit Schrecken fest: Ohne Alkohol geht in seinem Leben gar nichts mehr. Er ist schleichend zum Alkoholiker geworden. Diese fatale Erkenntnis führt ihn dazu, sich endlich aus der Sucht befreien. Doch der Kampf gegen die Alkoholsucht gestaltet sich alles andere als einfach. Henry besucht mehrere Sucht-Kliniken und erlebt dabei viele Rückschläge. Eines Tages macht es jedoch 'klick'. Heute ist Henry seit sieben Jahren trocken.



Die Leser erfahren in dem autobiografischen Buch "Henry, dich würde ich am Geruch erkennen", dass Henry auch heute noch jeden Tag darum kämpfen muss, der Sucht nicht mehr zu erliegen. Er ist stolz darauf, es geschafft zu haben und will mit seinem fesselnden und sensibel erzählten Buch anderen Betroffenen und deren Angehörigen Mut machen. In einer fesselnden Lektüre zeigt der Autor auf, worauf es beim Kampf gegen die Sucht wirklich ankommt und führt Angehörige in die Hintergründe der Sucht ein.



"Henry, dich würde ich am Geruch erkennen" von Henry . ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6975-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de