Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 115
  Pressemitteilungen gesamt: 279.070
  Pressemitteilungen gelesen: 35.765.153x
22.02.2012 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Phillip Wolter¹ | Pressemitteilung löschen

Gegenstromanlagen für Schwimmbäder

Es ist nicht gerade einfach, gegen den Strom zu schwimmen. Aber es hat seinen Reiz, dem Druck der Wassermassen eines reißenden Gebirgsbachs etwas entgegenzusetzen, das Spiel der Elemente mitzuspielen oder sich mit der Kraft des Wassers fit zu halten.

Gegenstromanlagen (http://www.schmalenberger.de/index.php?page=gegenstromanlagen) bieten dem Badegast eine individuelle Fitnesseinrichtung. Durch die kraftvolle Bewegung des Wassers werden sportliche Schwimmer herausgefordert. Die Intensität der Strömung lässt sich ganz einfach dosieren und auf Wunsch auch mit perlenden Luftbläschen mischen. So wird aus dem Schwimmen gegen den Strom durch die einfache Feinjustierung im Handumdrehen ein belebendes Massagebad, das unterschiedlichen Muskelgruppen gerecht wird. Als Massagedüse eingesetzt regt die pulsierende Luft-Wasserströmung den Kreislauf an und bietet mit einem Massageschlauch (Zubehör) den Effekt einer vitalisierenden Ganzkörpermassage. Durch die individuelle Justierung von Luft und Wassermenge kann der Badegast unterschiedliche Massagestärken für die verschiedenen zu massierenden Muskelgruppen nach seinen persönlichen Bedürfnissen einstellen. Die Schaltung erfolgt entweder über einen pneumatischen Schaltschlauch, einen stromlosen Taster oder über ein Funkmodul. Die Strömungsleistung einer Gegenstromanlage beginnt bei 700 l/min bis hin zu über 1.600 l/min für sportlich ambitionierte Schwimmer.

Die Steuerung mit dem Funkmodul erfolgt über einen Miniatursender der sich im Einschaltknopf der Anlage unterhalb des Wasserspiegels befindet. Der Sender überträgt die verschlüsselten Signale direkt an den Pumpenmotor. Dadurch wird die Bedienung der Anlage von unterschiedlichsten Standorten aus ermöglicht. Gleichzeitig wird die Pumpe in ihrer Funktion elektronisch überwacht. Das System verfügt über eine Sendeleistungserkennung für die Batterie des Senders. So wird rechtzeitig ein fälliger Batteriewechsel gemeldet, der übrigens schnell und einfach vonstatten geht.

Was zählt, ist die Attraktivität.

Neben der Freude an Entspannung und Bewegung ist die Attraktivität der Anlage ein wesentliches Kriterium für die regelmäßige Nutzung eines Schwimmbads.

Diese Funktechnologie bietet dem Poolbesitzer alle Möglichkeiten der Kombination. Gegenstromanlagen,Schwallduschen (http://www.schmalenberger.de/), Massagedüsen, Massageliegen und Luftsprudelplatten, bieten untereinander kombiniert unzählige Highlights die für reichlich Entspannung für den Badenden sorgen.

Dabei werden die Attraktionspumpen ferngesteuert zugeschaltet und ganz individuell dem Bedarf und den Wünschen der Badegäste angepasst. Bei Verwendung eines Mehrkanalsystems können die Attraktionen - je nach Programmierung - dann einzeln oder im Zusammenspiel betrieben werden.

Somit Erreicht die "NT-Technologie" von fluvo jede Menge innovativen Badespaß auf einem neuen Niveau.

X-JET power - die sportive Lösung

Für alle die den ultimativen sportlichen Reiz suchen bieten sich Power-Anlagen an. Diese werden individuell für den Kunden abgestimmt. D.h. es werden mehrere einzelne Düsen im Becken verbaut und mit einer oder mehreren kräftigen Badewasserpumpen bestückt. Ergänzt mit Frequenzumrichtern können die Volumenströme individuell für sportives Schwimmen gesteuert werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.fluvo.de
Schmalenberger GmbH + Co. KG
Im Schelmen 9-11 D-72072 Tübingen

Pressekontakt
http://www.wellness-und-media.de
wellness & media
Achterstr.32 50678 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de