Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 279.212
  Pressemitteilungen gelesen: 35.786.851x
27.02.2012 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Martina Gundhardt¹ | Pressemitteilung löschen

Leiden Sie gerade unter Rückenschmerzen? Wenn der Rücken streikt, kann das viele Ursachen haben..

Laut Statistik, kennen mehr als 80 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland Rückenbeschwerden aus eigener Erfahrung und nahezu jeder Dritte leidet akut unter Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen können viele Ursachen haben: eine falsche Bewegung, eine ungesunde Sitzhaltung im Büro, ungeeignete Schuhe, Verspannungen, Übergewicht oder schwere Arbeit. Oft kommen andere Faktoren hinzu wie zum Beispiel Stress, familiäre oder berufliche Sorgen oder andere psychische Herausforderungen.

Häufig sind Rückenschmerzen ein immer wiederkehrendes Problem. Daher lohnt es sich für Betroffene besonders, die Ursachen zu kennen und eine passende Therapie zu finden.

Aus der Schmerzforschung weiß man, dass regelmäßiges körperliches Training Schmerzen, die von der Muskulatur oder dem Skelett ausgehen, lindert. Denn ein trainierter Rücken ist besser in der Lage auch ungewohnte Belastungen und Herausforderungen, die sich im Alltag nicht immer vermeiden lassen, zu meistern.

Bewegung und ein gezieltes Training sind somit nicht nur die beste Therapie, sondern auch die beste Prävention gegen Rückenschmerzen. Mehr Bewegung im Alltag ist besser als nichts, doch ein dauerhafter gesundheitlicher Effekt ist nur mit einem gezielten Gesundheitstraining zu erreichen. Nur durch regelmäßige und gezielte Beanspruchung kann die Bauch- und Rückenmuskulatur die Wirbelsäule sützen und entlasten. Neben einem möglichst bewegungsreichen Alltag empfehlen Mediziner ein körperliches Training von mindestens 30 Minuten pro Woche und fordern, sportliche Aktivität ebenso zur Gewohnheit zu machen wie das Zähneputzen.
Um fit zu werden und zu bleiben kommt es auf die Regelmäßigkeit und Ausgewogenheit des Trainings an.
Gezieltes Training soll Spaß machen, Freude vermitteln und motivieren, deshalb ist der richtige Trainingsaufbau und die optimale individuelle Belastung besonders wichtig. Wählen Sie deshalb eine geeignete Sportart, die Ihnen Spass macht und der Sie dauerhaft nachgehen können.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.newfitnessworld.de
New Fitness World in Penzberg
Im Thal 15 82377 Penzberg

Pressekontakt
http://newfitnessworld.de
New Fitness World in Penzberg
Im Thal 15 82377 Penzberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de