Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.332
  Pressemitteilungen gelesen: 35.813.009x
27.02.2012 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Petra Schrömgens¹ | Pressemitteilung löschen

Zwischen Winterblues und Frühjahrsmüdigkeit

Abgeschlagenheit, schlechter Schlaf, Antriebslosigkeit - ist das noch Folge des Wintertiefs oder schon eine beginnende Frühjahrsmüdigkeit? Viele Menschen fühlen sich zur Zeit niedergeschlagen und erschöpft, ein Zustand, der auf die Dauer ernsthaft krank machen kann.
Ursachen klären
Um aus diesem Tief herauszukommen, sollte man zunächst die Ursachen abklären. Das Wetter ist in den seltensten Fällen der Hauptgrund. Sofern keine körperliche Krankheit vorliegt, können verdrängte seelische Probleme, Ängste oder unbewältigte Konflikte zu schaffen machen.
Hier kann ein Gespräch mit einer tiefenpsychologisch geschulten außenstehenden Person hilfreich sein. In der Berlin-Friedrichshainer "Gepäckabgabe" bietet Therapeutin Karin Wyli?il die Möglichkeit, in einer oder auch mehreren Sitzungen den Problemen auf den Grund zu gehen und nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.
Lebensberatung: Hilfe zur Selbsthilfe
Dabei geht es darum, die eigenen Selbsthilfekräfte zu mobilisieren. In vielen Fällen reichen dafür wenige Gesprächstermine. Falls jedoch tiefer liegende psychische Probleme vorliegen, kann der Klient länger in der Gepäckabgabe gesprächstherapeutisch bzw. mit tiefenpsychologischer Beratung arbeiten. Auf Wunsch empfiehlt Karin Wyli?il dem Klienten auch geeignete Psychotherapeuten oder Psychoanalytiker aus ihrem Netzwerk.
Bild: Frühling@MartesiaBezuidensout-Fotolia

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.gepaeckabgabe.de
Gepäckabgabe Psychotherapie - Lebensberatung - Coaching
Pintschstr. 15 10249 Berlin

Pressekontakt
http://www.info-inForm.de
Maßarbeit – Texte nach Maß
Elberfelder Str. 22 A 10555 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de