Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 84
  Pressemitteilungen gesamt: 302.530
  Pressemitteilungen gelesen: 39.121.368x
03.03.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Frau Knuth¹ | Pressemitteilung löschen

Ultrafein und ultrastabil

Köln, 03.03.2011. Hu-Friedy hat seine patentierten Ultraschalleinsätze der Swivel-Reihe um eine neue Kategorie erweitert. Mit Swivel XT bietet der Spezialist für dentale Instrumente nun einen ultradünnen Einsatz, der gleichermaßen Effizienz und Komfort im Scaling entscheidend erhöht.

Swivel XT ergänzt die Produktreihe um eine Spitze, die um bis zu 50 Prozent feiner ist als die der übrigen Swivel-Einsätze. Die neue Spitze ist damit dünn genug für das Reinigen schwer erreichbarer Stellen, gleichzeitig stabil genug, um die mittleren bis harten Ablagerungen sicher zu entfernen.

Überzeugende Handhabung
In ersten Anwendungen konnte die Hu-Friedy-Neuheit Klinikärzte bereits überzeugen. In einer Studie stuften rund drei Viertel aller Befragten Swivel XT als gutes bis exzellentes Instrument für die Entfernung starker Ablagerungen ein. Auch die Handlichkeit schätzten die Befragten als sehr hoch ein, was schließlich zu einer möglichst angenehmen Behandlung für den Patienten führt.

Darüber hinaus verfügt Swivel XT über alle Eigenschaften, die die Swivel-Reihe ausmacht: Das Instrument lässt sich durch den weichen, ergonomisch geformten Silikongriff nur mit den Fingerspitzen drehen. Damit erreicht man schwer zugängliche Bereiche ohne lästiges Umgreifen oder Absetzen. Ohne den störenden Zug und Drill vom Kabel liegt das Instrument sicher in der Hand.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.hu-friedy.eu
Hu-Friedy
Beursplein 37 3011 AA Rotterdam

Pressekontakt
http://www.faktum-kommunikation.de
Faktum GmbH
Friedrich-Ebert-Anlage 27 69117 Heidelberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de