Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 9
  Pressemitteilungen gesamt: 300.685
  Pressemitteilungen gelesen: 38.873.436x
08.03.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Dirk Fischer¹ | Pressemitteilung löschen

Hautpflegemittel für Diabetiker: Auf die Formulierung kommt es an

(ddp direct) Diabetiker sollten ihre Füße mit harnstoffhaltigen Pflegeprodukten verwöhnen, rät die Bundesärztekammer. Denn regelmäßige Fußpflege hilft, das gefürchtete diabetische Fußsyndrom zu verhindern.

* In Deutschland gehen jährlich rund 42.000 Amputationen auf das Konto dieser Folgeerkrankung bei Diabetes. Hauttrockenheit gehört zu den Problemen, die eine solche Erkrankung verursachen können.

* Mit Harnstoff alleine ist es aber nicht getan. Um die Füße wirksam vor Hauttrockenheit zu schützen, komme es vielmehr auf eine geeignete Formulierung an. Das zeigen Dermatologen in einer aktuellen Arbeit, in der sie Studien zur Hautpflege mit verschiedenen Harnstoffzubereitungen ausgewertet haben.

* Cremes seien darunter noch immer die bevorzugte Wahl, so die Wissenschaftler. Sie enthalten neben Harnstoff einen ausreichend hohen Fettanteil, mit dem sie die Barriereleistung der Haut stärken und so die Hautfeuchtigkeit zusätzlich verbessern.

* Deutlich wird dies anhand der bewerteten Studien: Im direkten Vergleich befeuchtete eine fettreiche Creme (GEHWOL med Lipidro Creme) die Haut schneller und punktuell etwas intensiver als etwa ein handelsüblicher Cremeschaum.

* Vorteil einer Creme ist, dass sie über einen hohen Fettanteil verfügt. Im Fall der GEHWOL med Lipidro Creme stärken Sanddornöl und Avocadoöl die Hautbarriere mit mehrfach ungesättigten und gesättigten Fettsäuren. Diese machen etwa 20 Prozent des Hautfettgehalts aus. Das Hautfett ist der natürliche Zellkitt, der die Zellen der Hornhaut verdichtet und dafür sorgt, dass die eingelagerte Feuchtigkeit nicht sofort verdunstet.

* Nach den nun veröffentlichten Ergebnissen verringerte die GEHWOL med Lipidro Creme den Feuchtigkeitsverlust etwas stärker (-27%) als der Schaum (-22%). Dass der Cremetyp zu einem moderaten Wassereinschluss führt, bewerten die Wissenschaftler als positiven Effekt auf die Barriereleistung. Allerdings war dieser Effekt nicht so stark, dass von einer vollständigen Versiegelung der Haut und damit von einer Beeinträchtigung wichtiger Hautfunktionen die Rede sein kann.


Shortlink zu diesem Social Media Release:
http://shortpr.com/mdxp1a

Permanentlink zu diesem Social Media Release:
http://www.themenportal.de/kosmetik/hautpflegemittel-fuer-diabetiker-auf-die-formulierung-kommt-es-an-48570

=== Hautpflegemittel für Diabetiker: Auf die Formulierung kommt es an (Teaserbild) ===

Diabetiker sollten ihre Füße mit harnstoffhaltigen Pflegeprodukten verwöhnen. Mit Harnstoff alleine ist es aber nicht getan. Um die Füße wirksam vor Hauttrockenheit zu schützen, komme es vielmehr auf eine geeignete Formulierung an. Cremes seien darunter noch immer die bevorzugte Wahl. Sie enthalten neben Harnstoff einen ausreichend hohen Fettanteil, mit dem sie die Barriereleistung der Haut stärken und so die Hautfeuchtigkeit zusätzlich verbessern.

Shortlink:
http://shortpr.com/8mnal6

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/bei-trockener-fusshaut-haben-cremes-vorteile


=== Bei trockener Fußhaut haben Cremes Vorteile (Bild) ===

Diabetiker sollten ihre Füße mit harnstoffhaltigen Pflegeprodukten verwöhnen. Mit Harnstoff alleine ist es aber nicht getan. Um die Füße wirksam vor Hauttrockenheit zu schützen, komme es vielmehr auf eine geeignete Formulierung an. Cremes seien darunter noch immer die bevorzugte Wahl. Sie enthalten neben Harnstoff einen ausreichend hohen Fettanteil, mit dem sie die Barriereleistung der Haut stärken und so die Hautfeuchtigkeit zusätzlich verbessern.

Shortlink:
http://shortpr.com/8mnal6

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/bei-trockener-fusshaut-haben-cremes-vorteile


=== GEHWOL med Lipidro Creme (Bild) ===

Die hochwertigen Inhaltsstoffe gleichen den Mangel an Lipiden sowie Feuchtigkeit aus und bringen die Schutzfunktion der Haut ins natürliche Gleichgewicht. Harnstoff bindet Wasser in tieferen Hautschichten. Hornhaut wird erweicht und übermäßige Neubildung reduziert. Sanddornöl und Avocadoöl mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren führen trockener Haut fehlende Lipide wieder zu und vermindern so den Wasserverlust durch Verdunstung. Unterstützt wird diese Funktion durch einen speziellen Algenextrakt. Allantoin, ein Inhaltsstoff der Rosskastanie, fördert die Regeneration der Haut. Farnesol wirkt antibakteriell und desodorierend. Die tägliche Anwendung von GEHWOL med Lipidro Creme schützt vor Fußgeruch, Fußpilz und wirkt entzündungshemmend.

Dermatologisch geprüft. Auch für Diabetiker geeignet

75 ml Tube. 7,20 Euro (empfohlener Verkaufspreis)
125 ml Tube. 8,95 Euro (empfohlener Verkaufspreis)
Nur in Apotheken, Fußpflegepraxen, Kosmetikinstituten

Shortlink:
http://shortpr.com/qm1fl2

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/


=== GEHWOL med Lipidro Creme (Bild) ===

Die hochwertigen Inhaltsstoffe gleichen den Mangel an Lipiden sowie Feuchtigkeit aus und bringen die Schutzfunktion der Haut ins natürliche Gleichgewicht. Harnstoff bindet Wasser in tieferen Hautschichten. Hornhaut wird erweicht und übermäßige Neubildung reduziert. Sanddornöl und Avocadoöl mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren führen trockener Haut fehlende Lipide wieder zu und vermindern so den Wasserverlust durch Verdunstung. Unterstützt wird diese Funktion durch einen speziellen Algenextrakt. Allantoin, ein Inhaltsstoff der Rosskastanie, fördert die Regeneration der Haut. Farnesol wirkt antibakteriell und desodorierend. Die tägliche Anwendung von GEHWOL med Lipidro Creme schützt vor Fußgeruch, Fußpilz und wirkt entzündungshemmend.

Dermatologisch geprüft. Auch für Diabetiker geeignet

75 ml Tube. 7,20 Euro (empfohlener Verkaufspreis)
125 ml Tube. 8,95 Euro (empfohlener Verkaufspreis)
Nur in Apotheken, Fußpflegepraxen, Kosmetikinstituten

Shortlink:
http://shortpr.com/qm1fl2

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/


=== Indikation Hyperkeratose - übermäßige Hornhaut an Fußballen und Großzeh (Bild) ===

Grundsätzlich ist Hornhaut etwas völlig Normales. Sie bildet die äußerste Schicht der Haut und schützt vor Bakterien, Pilzen und Feuchtigkeitsverlust. Lastet jedoch dauerhaft zu viel Druck auf der Haut, zum Beispiel beim Gehen in engen oder hochhackigen Schuhen (Stilettos) beziehungsweise infolge einer Fehlstellung der Füße, bilden sich an der Basis der Hornhaut mehr Hornzellen, als an der Oberfläche abgetragen werden. Auf diese Weise entsteht allmählich unschöne und störend verdickte Hornhaut.

Shortlink:
http://shortpr.com/joctxz

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/indikation-hyperkeratose-uebermaessige-hornhaut


=== Indikation Hyperkeratose - übermäßige Hornhaut an der Ferse (Bild) ===

Grundsätzlich ist Hornhaut etwas völlig Normales. Sie bildet die äußerste Schicht der Haut und schützt vor Bakterien, Pilzen und Feuchtigkeitsverlust. Lastet jedoch dauerhaft zu viel Druck auf der Haut, zum Beispiel beim Gehen in engen oder hochhackigen Schuhen (Stilettos) beziehungsweise infolge einer Fehlstellung der Füße, bilden sich an der Basis der Hornhaut mehr Hornzellen, als an der Oberfläche abgetragen werden. Auf diese Weise entsteht allmählich unschöne und störend verdickte Hornhaut.

Shortlink:
http://shortpr.com/efue1n

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/indikation-hyperkeratose-uebermaessige-hornhaut-an-der-ferse


=== Grafik Hautbefeuchtung: GEHWOL med Lipidro Creme vs. Cremeschaum (Infografik) ===

Grafik Hautbefeuchtung: GEHWOL med Lipidro Creme vs. Cremeschaum. Leicht überlegen zeigt sich der Cremetyp bei der Hautbefeuchtung.

Shortlink:
http://shortpr.com/gx4r1c

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/infografiken/


=== Grafik TEWL-Reduktion: GEHWOL med Lipidro Creme vs. Cremeschaum (Infografik) ===

Grafik Reduktion des transepidermalen Wasserverlustes (TEWL): GEHWOL med Lipidro Creme vs. Cremeschaum. Fetthaltige Cremes stärken die Barriere und reduzieren den Wasserverlust.

Shortlink:
http://shortpr.com/gx4r1c

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/infografiken/


=== Welche Darreichungsform bevorzugen Diabetiker? (Infografik) ===

Viele Diabetiker haben Schwierigkeiten, sich die Füße einzucremen. Sie bevorzugen deshalb leicht verteilbare Präparate, vor allem Cremens und Lotionen. Quelle: GEHWOL Diabetes-Report 2009.

Shortlink:
http://shortpr.com/ikdskm

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/infografiken/welche-darreichungsform-bevorzugen-diabetiker


=== Häufige Fußprobleme bei Diabetes (Infografik) ===

Wenn Füße Zucker haben: Fußprobleme zählen zu den häufigsten Folgekomplikationen bei Diabetes. Quelle: GEHWOL Diabetes-Report 2009.

Shortlink:
http://shortpr.com/whdnql

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/infografiken/haeufige-fussprobleme-bei-diabetes


=== Gehwol Pressemappe zum Thema Fußpflege bei Diabetes (Dokument) ===

Gehwol Pressemappe zum Thema Diabetes und Fußpflege mit Bildern, Grafiken, Textmaterial sowie Hintergrundinformationen, u.a.: GEHWOL Diabetes-Report 2009, Hintergrund Diabetischer Fuß, Pressemitteilung: "Füße nicht vergessen - Empfehlungen zur häuslichen Fußpflege", Pressemitteilung "GEHWOL med Lipidro-Creme PP - Korting-Studie 2011"

Shortlink:
http://shortpr.com/lj2mqo

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/dokumente/


Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und Geräte zur Ausstattung von Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://shortpr.com/mdxp1a
Dorothea Küsters Life Science Communications GmbH
Leimenrode 29 60322 Frankfurt/Main

Pressekontakt
http://shortpr.com/mdxp1a
Dorothea Küsters Life Science Communications GmbH
Leimenrode 29 60322 Frankfurt/Main

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de