Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 105
  Pressemitteilungen gesamt: 307.499
  Pressemitteilungen gelesen: 39.847.595x
30.09.2012 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Achim Kürten¹ | Pressemitteilung löschen

Applied Kinesiology basiere Integrative Medizin - Kurs 2013

Der heutige Patient ist mehr und mehr von Befindensstörungen ohne Vorliegen einer manifesten Pathologie gekennzeichnet. Immer mehr machen dabei die Erfahrung, dass klassische Schulmedizin allein hier oft nicht befriedigt und fragen verstärkt komplementäre Behandlungsweisen nach. Die Komplexität vieler Beschwerdebilder erfordert dabei einen integrativen Ansatz für Diagnostik und Therapie. Diesem Bedarf tragen wir mit unserem neuen Kurs Rechnung.
Dieser Kurs vermittelt sowohl einen Einstieg in die faszinierende Applied Kinesiology mit ihrem inzwischen weltweit angewandten Muskeltest, der uns als universelles diagnostisches Hilfsmittel dient. Unsere Erfahrungen von mehr als 15 Jahren Arbeit mit diesem System hat uns gelehrt, welche der Techniken von besonderer Wirksamkeit sind und wie AK mit dem breiten therapeutischen Instrumentarium von Schulmedizin einerseits und Komplementärmedizin andererseits am besten zu verbinden ist. Wir konzentrieren uns also auf Wesentliches und Effektives. Es entstand ein praxiserprobtes und empirisch überprüftes integratives Medizinkonzept, das wir jetzt weiter geben.
Auf der Basis jahreslanger Lehrerfahrung mit unserem Kurs "Applied Kinesiology" haben wir das neue Curriculum so aufgebaut, dass die Philosophie und die für die sofortige Anwendung entscheidenden Inhalte gleich zu Beginn gebracht werden. Schon nach dem ersten Modul gehen die Teilnehmer mit 16 Muskeltests nach Hause, die einen Gesamtüberblick vermitteln. Zudem gibt es die Übersicht über die häufigsten und damit wichtigsten Störfaktoren, die hinter Beschwerden stecken können. Dies ermöglicht Therapieerfolge vom Start weg. Die so gemachten Praxiserfahrungen können in den folgenden Modulen mit einfließen.
Der Kurs konzentriert einerseits auf wichtige AK-Techniken und geht andererseits weit darüber hinaus. Das integrative Konzept vereint - neben der Einführung in die Applied Kinesiology - Wissen sowie diagnostische und therapeutische Werkzeuge aus den folgenden Quellen (alphabetisch): Ausleitende Verfahren, Bildgebung, Biomechanik, Chirotherapie, craniosacrale Osteopathie, Endokrinologie, Ernährungsberatung, Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos, Homöopthie, Immunologie, Labordiagnostik, Lymphbehandlung, Mikro-Akupunkt-Systeme, Neuraltherapie, Organotherapie, Orthomolekulare Medizin, Orthopädie, Physiotherapie, Psychotherapie, Schmerztherapie, Sporttherapie, Sportmedizin, Traditionelle Chinesische Medizin, viscerale Osteopathie, Zahnmedizin.
Im Lehrteam wird vielfältige Kompetenz aus verschiedenen Disziplinen vereinigt. Das neue Lehrangebot unseres Brandenburgischen Vereins für Gesundheitsförderung e.V. entstand in Kooperation und mit Unterstützung durch das Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin, dessen ärztlicher Leiter, Dr. Achim Kürten, seine reichen Erfahrungen im Kurs einbringen wird.

Prof. Dr. rer. nat. Frank Bittmann
Kursleiter

der nächste Kurs mit Inhalten und Terminen

Kurs 2013 mit Inhalten und Terminen
Modul 1 25. - 27.01.2013 Basics
Modul 2 22. - 24.02.2013 Primäre Störfelder
Modul 3 22. - 24.03.2013 Schultergürtel/-gelenk, HWS
Modul 4 12. - 14.04.2013 Kiefergelenk und kranio-sakrales System
Modul 5 26. - 28.04.2013 BWS/LWS, Verdauungstrakt
Modul 6 14. - 16.06.2013 Akusystem und Arm
Modul 7 16. - 18.08.2013 Becken und Hüfte
Modul 8 13. - 15.09.2013 Knie und Fuß & Refresher

Kursleitung:
* Prof. Dr. rer. nat. Frank Bittmann
Leiter der Abt. für regulative Physiologie und Prävention an der Universität Potsdam
Sportbiologe, Heilpraktiker, Chirotherapie

* Dr. med. Achim Kürten
Leiter des Zentrum für traditionelle chinesische und integrative Medizin Berlin

Referenten:
* Prof. Dr. rer. nat. Frank Bittmann
* Dr. med. Achim Kürten
* Thomas Hennke (Heilpraktiker)
* Mira Knöchel (Dipl.-Sportwiss., Heilpraktikerin)
* Stefan Schwarz (Heilpraktiker, Physiotherapeut)
und Weitere

max. TN-zahl:
20

Veranstaltungszeiten:
freitags jeweils 13.00 - ca. 18.00 Uhr samstags 9.00 - ca. 18.00 Uhr
sonntags 9.00 - 16.30 Uhr

Kursgebühren (inkl. Lehrgangsmaterialien, kl. Pausenversorgung):
einmaliger Einstiegspreis:
je Modul 500,00 Euro
Studenten der Universität Potsdam: 350,00 Euro/Modul
- die Module sind einzeln buchbar
- Modul 1 und 2 als Basis für die Belegung der weiteren Module, die chronologische Belegung der Module wird empfohlen

Informationen und Anmeldung:
Brandenburgischer Verein für Gesundheitsförderung e. V.
c/o Universität Potsdam
Exzellenzbereich Kognitionswissenschaften (Haus 12)
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
eMail: info@bvfg-potsdam.de
Tel.: 0331-977 1692
Fax: 0331-977 70 1692


Weitere Informationen finden Sie unter :

http://www.bvfg-potsdam.de/fort-und-weiterbildung/applied-kinesiology-basierte-integrative-medizin



¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tcm24-sozialprojekte.de
Deutsche Stiftung für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin
Grosse Hamburger Str. 5-11 10115 Berlin

Pressekontakt
http://www.tcm24.de
Deutsche Stiftung für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Große Hamburger Str. 5-11 10115 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de