Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 43
  Pressemitteilungen gesamt: 356.738
  Pressemitteilungen gelesen: 47.435.581x
29.09.2020 | Mode, Trends & Lifestyle | geschrieben von Florian Bartels¹ | Pressemitteilung löschen

Damen Portemonnaie: Weniger Bargeld und mehr Karten im Geldbeutel

Noch vor 20 Jahren war es üblich, mit Bargeld zu zahlen. Nur die wenigsten Menschen verfügten über eine Kreditkarte. Mittlerweile hat sich dies jedoch geändert, denn immer mehr Deutsche ziehen es vor, bargeldlos zu zahlen. Laut einer Umfrage ist es auch eine Frage des Alters, ob man nun bar oder mit Karte zahlt: Je jünger das Publikum, desto häufiger wird die Karte gezückt. Innerhalb Deutschland gibt es große Unterschiede, was das Mitführen von Bargeld angeht. Im Norden ist man fast bargeldlos, im Süden hingegen gehört der bare Zahlungsverkehr nach wie vor zum Alltag.

Die veränderten Zahlgewohnheiten haben auch modische Auswirkungen: Mini Geldbeutel für Damen liegen voll im Trend. Anstelle von Münzen und Geldscheinen sollen Karten im Portemonnaie Platz finden. Eine kleine Damen Geldbörse hat den Vorteil, handlich zu sein und in jede Tasche zu passen. Neben Portemonnaies im Mini-Format gibt es auch Kreditkartenetuis, die speziell für Karten aller Art konzipiert sind. Wer dennoch Bares mitführen möchte, entscheidet sich für ein Modell mit Münzfach.

Ein kleines Damen Portemonnaie (https://www.labourse.de/kleine-damen-geldboerse-test-year) wirkt schick und passt zu jedem Outfit. Dabei ist es wichtig, dass die kleine Damen Geldbörse über ausreichend Fächer verfügt, um Karten und Ausweis problemlos unterzubringen. Bei der großen Auswahl an Modellen fällt es nicht weiter schwer, ein passendes und stylishes kleines Damen Portemonnaie zu finden. Die Modelle reichen von schlicht bis ausgefallen: Hochwertige Portemonnaies im Mini-Format aus Leder sind ebenso erhältlich wie sportliche Varianten aus Nylon oder anderen Textilien. Um das Mini-Format wettzumachen, lassen sich viele Designer etwas Ungewöhnliches einfallen: Viele Mini-Geldbörsen sind mit einer Geldklammer oder mehreren Zusatzfächern ausgestattet. Diese sind dazu da, neben Karten auch Münzen oder Geldscheine unterzubringen. Beliebt sind zudem Schlüsseltaschen, die mit einem praktischen Schlüsselring versehen sind. So kann man bequem Geldbeutel und Schlüsseletui vereinen. Ein Mini Geldbeutel ist ein absolutes Must-have und darf in keiner Accessoire-Sammlung fehlen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.labourse.de/
Labourse.de
Elsbehtstraße 10 04155 Leipzig

Pressekontakt
https://www.labourse.de/
Labourse.de
Elsbehtstraße 10 04155 Leipzig

Weitere Meldungen in der Kategorie "Mode, Trends & Lifestyle"

| © devAS.de