Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 128
  Pressemitteilungen gesamt: 278.832
  Pressemitteilungen gelesen: 35.726.848x
20.02.2012 | Mode, Trends & Lifestyle | geschrieben von Miranda Meier¹ | Pressemitteilung löschen

Madonna ist zurück in Berlin

Vor einigen Tagen sorgte Madonna mit einem spektakulären Auftritt beim "Super Bowl" für Schlagzeilen, im März kommt ihr neues Album in die Läden und Ende Juni gibt sie im Rahmen ihrer Welttournee zwei Konzerte in Deutschland, welche innerhalb weniger Minuten ausverkauft waren.

Fans, die beim Kartenverkauf für die Konzerte leer ausgegangen sind, können dennoch Madonna hautnah in Berlin erleben - zumindest sich der Illusion hingeben: Noch bis Ende März vermittelt Melissa Totten in der international ausgezeichneten Live-Show "Stars in Concert" im Estrel Berlin gekonnt den Eindruck, der echte Star stehe auf der Bühne. Schließlich ist die US-Amerikanerin die perfekte Verkörperung der "Queen of Pop", ob umwerfend sexy wie im Videoclip von "Like a Virgin", kraftvoll-dynamisch bei ihrer Tanzperformance zu "Music" oder sinnlich-melancholisch bei den sanften Tönen von "La Isla Bonita". Totten ist seit 15 Jahren fester Bestandteil der Show und gehörte im September 1997 zur Erstbesetzung von "Stars in Concert". Seit der Premiere am 18. September 1997 konnten sich bislang mehr als vier Millionen Zuschauer in rund 6.150 Vorstellungen von der frappierenden Ähnlichkeit der "Stars in Concert"-Darsteller, die ihre Vorbilder nicht nur äußerlich kopieren, sondern auch Stimmlage, Mimik und Bewegungen bis ins Detail übernehmen, überzeugen.

In jeder Hinsicht überzeugend sind auch die anderen Künstler von "Stars in Concert", die im Februar und März ebenfalls auf der Bühne stehen - unter anderem M.L. Jordan als Louis Armstrong, Chris und Geoff Dahl als die Blues Brothers, Suzie Kennedy als Marilyn Monroe, Sherie Rae als Bette Midler und Lee Garcia als Freddie Mercury.

Stars in Concert
im Estrel Berlin

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag 20.30 Uhr, Sonntag 17.00 Uhr
Preise: 20 bis 48,50 Euro

Karten unter Ticket-Hotline 030 6831 6831, unter http://www.stars-in-concert.de
oder direkt im Estrel Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Fotonachweis: Andreas Friese /Stars in Concert

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.estrel.com
KMC Kommunikations- und Mediencenter GmbH
Sonnenallee 225 12057 Berlin

Pressekontakt
http://www.estrel.com
Estrel Berlin
Sonnenallee 225 12057 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Mode, Trends & Lifestyle"

| © devAS.de