Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 293.721
  Pressemitteilungen gelesen: 37.924.899x
27.09.2012 | Mode, Trends & Lifestyle | geschrieben von Anja Sziele¹ | Pressemitteilung löschen

Mode lebt in der Zukunft

Der Sommer 2012 neigt sich dem Ende zu. Handel und Konsumenten stellen sich auf den Winter 12/13 ein. Die LEONHARD HEYDEN GmbH läutet mit ihren neuen Kollektionen der Marken JOST und LEONHARD HEYDEN schon jetzt den nächsten Sommer ein. Dabei setzen Dietmar Jost und sein Team bei der Entwicklung neuer Taschen-Kollektionen nicht nur auf richtungweisende Trends wie die neuen Silhouetten, Rock-Längen, Farben, Stoffe und Formen, sondern beobachten vor allem auch Stimmungen und Entwicklung unserer Gesellschaft. Sie suchen Referenzen aus anderen Lebensbereichen und übersetzen diese in die Sprache der Tasche, sie spielen mit Assoziationen, um unser Lebensgefühl einzufangen und eigenständig zu interpretieren. Daraus entsteht eine Art modischer und kultureller Bauplan, der die Basis für Entwicklung der neuen Kollektion ist und unser Lebensgefühl 2013 in konkrete Taschen und Accessoires umsetzt. Mit JOST und LEONHARD HEYDEN fängt Zukunft schon heute an.

Für die grundsätzliche Ausrichtung von JOST und LEONHARD HEYDEN gilt weiterhin, dass Tradition und Handwerk nach wie vor wichtige Inspirationsquellen sind. Hochwertige Materialien sowie perfekte Verarbeitung sind selbstverständlich und verleihen einem Produkt die Aura des ewig Beständigen. Die besondere Raffinesse liegt darin, unaufdringliche und trotzdem modisch eigenständige Formen zu entwickeln, die nicht nur saisonales Trendprodukt sind, sondern das Potenzial zum Klassiker der Zukunft haben.
Gerade die Kombination von Material und Form ist es, die aus den Produkten von JOST und LEONHARD HEYDEN immer wieder etwas Besonderes macht. Nächsten Sommer dürfen wir uns auf eine moderne Interpretation der strengen 50er Jahre Formen mit Kurzgriffen genau so freuen, wie auf puristische Modelle im Hoch- und Querformat und auf das Formen-Comeback 2013: den Beutel! Fest zur Kollektion gehören darüber hinaus Clutches, Rucksäcke, Weekender und Überschlagtaschen. Die dominierenden Materialien im FS 2013 sind butterweiches Nappaleder, robustes Vollrindleder mit leichtem Vintage-Touch, Vollrindleder mit Brush-Effekt sowie Glanzleder oder interessante Beschichtungen sowie Materialkombinationen. Neben Leder spielt Nylon inzwischen die wichtigste Rolle in Sachen Material bei Taschen.
Ebenso vielfältig wie Formen und Materialien sind auch die Farbwelten, in die das Designteam von JOST eintaucht und uns entführt. Sie nehmen uns mit auf eine Reise in die flirrende Welt des Dschungels, der Exotik und Fantasie, die Welt der Leichtigkeit, Eleganz und Natürlichkeit oder wecken unsere romantische Seite mit einem Mix aus Retro, 50"s und Lebensfreude. Der groß angelegte Farbreigen im modischen Segment, angefangen von kräftig-bunten Tönen über zarte Naturals bis hin zu starken Pastellfarben, wird abgerundet mit den Farbklassikern wie edles Schwarz, elegantes Braun und klassisches Cognac.

Mit dem Trend LUMINOUS BRIGHTS wird die Sehnsucht des Menschen nach dem Einfachen abgebildet. Das Wesentliche bekommt eine luxuriöse Bedeutung zugeschrieben. Zusammen spiegelt dieser Trend wie kein anderer Sommer, Helligkeit, puristisches High-Tech und Optimismus wieder. Hier spielt Sportlichkeit mit Sex-Appeal und der Betrachter ist hin- und hergerissen zwischen diesen beiden Polen. Streng und zerbrechlich sind bei diesem Trend kein Widerspruch, sondern sorgen für ein modisch raffiniertes Spannungsfeld. Passend zu den Taschen werden Looks getragen, die aus Layerings aus verschiedenen Stoffen und flachen Drapagen bestehen. So genannte Cut-Outs erzeugen ein Begehren und versprechen viel, ohne viel zu zeigen. Tasche und Textil werden gerne aus einer Farbfamilie kombiniert.

Ganz anders präsentiert sich der Trend POWERED PASTELS. Mittelpunkt dieses Trends ist das Aufleben sozialer Werte wie Ehrlichkeit, Teilen, Liebe, Freundlichkeit und Genuss. Easy going lautet das Lebensmotto, ein bisschen wie wir uns heute die 50er vorstellen, man unternimmt viel gemeinsam oder tut einfach gemeinsam nichts, Wichtig ist, dass man Freunde hat, mit denen man sein Lebensgefühl teilen kann, dass man sein Leben bewusst genießt und respektiert. Die Silhouette der Looks spiegelt diesen Freigeist wieder, präsentiert sich aber eleganter als in den letzten Saisons, ohne dabei ihre typische laissez-faire Ausstrahlung zu verlieren. Kleider im Stil der früheren High School Bälle, Buchhalter Looks und Hollywood-Glamour stehen stellvertretend für diesen Trend. One-Shoulder-Schnitte findet man dabei ebenso wie zarte Spitzen-Petticoats oder sexy Capri-Hosen. Die Farben von Rosé, Candy, Himmelblau, Mandarine bis Zitrus wirken leicht süß, fast ein wenig künstlich. Kontraste bzw. Kombinationen mit schwarz und grau sind unverzichtbar, um nicht allzu "sweet" zu sein.

VIVID NATURALS zeigt uns eine Welt der Exotik und Fantasie, oder, anders ausgedrückt: das Paradies! Die Natur und ihre unbändigen Kraft als Inspirationsquelle hat zu Taschen inspiriert, die dank der leuchtend-kräftigen Farben an die Vegetation des Regenwaldes erinnern, an saftige Blätter, reife Früchte, leuchtende Blüten, exotische Tiere und farbenfrohe Papageien. Die Farbpalette deckt all diese Stimmungen ab, sie reicht von Sonnengelb über feuriges Orange und sattes Rot, tiefes Grün und kraftvolles Blau bis hin zu erdigen Brauntönen. Markante Leder mit lebendigen Strukturen und aufwändigen Finisheffekten geben den Ton an. Akzente werden mit Glanzveredelungen gesetzt, Flechtungen und Prägungen runden das Bild ab.


Bei der Marke LEONHARD HEYDEN, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die bisher geltenden Gesetze von "langweiligen Business-Produkten" auf den Prüfstand zu stellen, finden sich in der nächsten Kollektion zahlreiche Produkte, die nicht nur Business-, sondern auch alltagstauglich sind. Manchmal ist es die Form der Klappe, die Anbringung der Griffe oder die ungewöhnliche Materialkombination, die die Kernkompetenz "Business" der Marke zum Ausdruck bringt. Die Taschen und Accessoires, die allesamt als moderne Klassiker bezeichnet werden können, bringen funktionelles Design auf den Punkt und überzeugen mit einem harmonischen Zusammenspiel von Understatement und Selbstbewusstsein. Dazu kommen die attraktiven Preislagen, die es möglich machen, sich den Arbeitsalltag mit mehr als nur einer Tasche schöner zu gestalten.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.jost-bags.de
Leonhard Heyden GmbH
Saynstraße 22 57627 Hachenburg

Pressekontakt
http://www.anjasziele.de
PR
Infanteriestraße 11a, Haus B2 80797 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Mode, Trends & Lifestyle"

| © devAS.de