Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 276.802
  Pressemitteilungen gelesen: 35.431.391x
14.01.2015 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Mathias Bruchmann¹ | Pressemitteilung löschen

Ausschreibung des Regino-Preises 2015

Frankfurt am Main, 14. Januar 2015 - Sie sind Journalist und berichten über die Themen Recht und Justiz? Ganz gleich, ob Lokalpresse oder überregionaler Medienkonzern, tagesaktuelle Gerichtsreportage oder kritischer Hintergrundbericht - Sie alle sind aufgerufen bis zum 31. Juli 2015 Ihre besten Reportagen und Berichte für den nächsten Regino-Preis einzureichen.

Der Regino-Preis für herausragende Justizberichterstattung wird jährlich verliehen von der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW) aus dem Verlag C.H.BECK sowie dem Gründer des Preises, dem Koblenzer Rechtsanwalt Wolfgang Ferner. Der Preis ist mit 750 Euro je Kategorie dotiert.

Ausgeschrieben ist der Regino-Preis für die Kategorien:
- Print
- Hörfunk
- Fernsehen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der Beitrag zwischen dem 1. Juli 2014 und 30. Juni 2015 veröffentlicht wurde, in deutscher Sprache verfasst ist und sich mit einem Justiz-Thema beschäftigt.

Die Einsendung ist in allen gängigen Dateiformaten (*.doc; *.docx, *.pdf, *.html, u.ä.) möglich. Es können auch Kopien der Print-Veröffentlichungen eingesendet werden. Rundfunkbeiträge sind auf CD, Fernsehbeiträge auf DVD einzureichen. Print-Beiträge sollten in fünffacher, Rundfunk- und Fernsehbeiträge in zweifacher Ausfertigung übersandt werden. Der Einsendung ist ein kurzer Lebenslauf beizufügen.
Ihren Beitrag für den Regino-Preis schicken Sie bitte an:

Verlag C.H.BECK oHG
NJW-Redaktion
Rechtsanwalt Tobias Freudenberg
Beethovenstraße 7 b
60325 Frankfurt am Main

Email: tobias.freudenberg@njw.de

Mehr über den Regino-Preis erfahren Sie unter http://www.regino-preis.beck.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.presse.beck.de
Verlag C.H.BECK oHG
Wilhelmstraße 9 80801 München

Pressekontakt
http://www.presse.beck.de
Verlage C.H.BECK / Vahlen
Wilhelmstraße 9 80801 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de