Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 277.295
  Pressemitteilungen gelesen: 35.504.357x
23.01.2015 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Horst Harguth¹ | Pressemitteilung löschen

Mindestlohn in der Marketingbranche

Der Mindestlohn sorgt für Stress bei vielen Personal-Verantwortlichen in der Marketing- und Kommunikationsbranche. Aktuell besteht die Gefahr, dass viele Agenturen und Unternehmen keine qualifizierten Nachwuchskräfte mehr bekommen.

Seit dem 1. Januar gilt der Mindestlohn, und auch in der Marketing- und Kommunikationsbranche ist noch vieles unklar, zum Beispiel: Wann muss der Mindestlohn gezahlt werden? Welche Ausnahmen gibt es? Können Arbeitgeber es sich noch leisten, ein Volontariat anzubieten? Volontariat und Traineeships sind sicher auch in Zukunft eine betriebsgerechte und wirtschaftliche, praxisrelevante und äußerst flexible Ausbildungsform mit großem Nutzen für Auszubildende und Unternehmen. Aber über die Bedingungen muss Klarheit herrschen.

Zum komplexen Thema Mindestlohn in der Marketing- und Kommunikationsbranche bietet die DAMK Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation am Dienstag, 3. Februar 2015, einen kostenlosen Business Abend an. Ab 18:00 Uhr wird Rechtsanwalt Matthias Klagge, Arbeitsrechtler und Fachdozent an der DAMK, einen Vortrag zu Fragen um den Mindestlohn mit anschließender Diskussion halten. Interessierte können sich unter 0211-37 39 00 oder per Mail info@damk.de anmelden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.damk.de
DAMK Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation e.V.
Graf-Adolf-Straße 61 40210 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.damk.de
DAMK Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation e.V.
Graf-Adolf-Straße 61 40210 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de