Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 324.250
  Pressemitteilungen gelesen: 42.167.318x
02.07.2019 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Christof Herrmann¹ | Pressemitteilung löschen

Nominiert für den Deutschen Personalräte-Preis 2019

Für beispielhafte Projekte belohnt die Jury des Deutschen Personalräte-Preises jetzt 10 Gremien mit einer Nominierung. Die bundesweit ausgelobte Auszeichnung wird im Herbst als Gold-, Silber- und Bronze-Preis verliehen. Erstmals wird 2019 ein Sonderpreis für Schwerbehindertenvertretungen im öffentlichen Dienst vergeben. Mit einem weiteren Sonderpreis prämiert die DGB-Jugend beispielhafte Jugend- und Auszubildendenvertretungen und deren Einsatz für jugendliche Beschäftigte und Auszubildende.

Die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge des Ortes:

-Haupt-Jugend- und Auszubildendenvertretung des Landes Berlin
-Personalrat des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten, Berlin
-Gesamtpersonalrat der Stadt Bremen
-Hauptschwerbehindertenvertretung der Polizei Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
-Jugend- und Auszubildendenvertretung der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und die Bereitschaftspolizei, Eutin
-Hauptpersonalrat der Polizei Schleswig-Holstein, Kiel
-Gesamtpersonalrat der Landeshauptstadt München
-Lehrerhauptpersonalrat beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
-Schwerbehindertenvertretung des Jobcenters Kreis Segeberg
-Personalrat des Hauptzollamts Singen

Der "Deutsche Personalräte-Preis" würdigt die beispielhafte Arbeit von Personalratsgremien in Deutschland und zeichnet herausragende Projekte aus. Er ist eine Initiative der Fachzeitschrift "Der Personalrat" und wird seit 2010 vom Bund-Verlag ausgelobt.

Die Bekanntgabe der Gewinner und die feierliche Preisverleihung erfolgen auf dem "Schöneberger Forum" am 19. November 2019 in Berlin. Die vom DGB und dem DGB Bildungswerk BUND ausgerichtete Fachtagung befasst sich in diesem Jahr mit dem Thema Arbeitszeit.

Weitere Informationen zum Deutschen Personalräte-Preis, zu den Nominierten und zu deren Projekten auf http://www.dprp.de (https://www.dprp.de)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.bund-verlag.de
Bund-Verlag GmbH
Heddernheimer Landstr. 144 60439 Frankfurt

Pressekontakt
http://www.bund-verlag.de
Bund-Verlag GmbH
Heddernheimer Landstr. 144 60439 Frankfurt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de