Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 73
  Pressemitteilungen gesamt: 324.043
  Pressemitteilungen gelesen: 42.131.780x
03.07.2019 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Was Indien nachhaltig voranbringt - Denkanstöße für die indische Regierung und die geistige Elite

Indien ist ein Land voller Gegensätze. Astrid Rosenschon und Claus-Friedrich Laaser hat dieses einzigarige Land auf ihren 11 Besuchen besonders in den Bann gezogen. In kaum einem anderen Land ist Religion so allgegenwärtig und die Traditionen so lebendig. Man fühlt sich in einer anderen Welt. Indien gehört in vieler Hinsicht ins Guinness-Buch der Rekorde. In Indien sind Pionierleistungen der Wissenschaften erbracht worden. Dort ist die Wiege zweier Weltreligionen (Hinduismus und Buddhismus) und die Heimat zahlreicher Weltkulturerbe-Stätten. Doch nirgendwo sonst haben die Autoren Armut und Elend breiter Massen als so bedrückend empfunden wie in Indien. Das ist der Grund, weshalb sich Astrid Rosenschon und Claus-Friedrich Laaser vertieft mit Indien auseinandersetzen - und zwar durch die Brille der ökonomischen Profession. Sie fragen: Was ist zu tun, um das das Los der indischen Bevölkerung nachhaltig zu verbessern?



Die Leser erhalten durch "Was Indien nachhaltig voranbringt" von Claus-Friedrich Laaser und Astrid Rosenschon, die sowohl Ökonomen als auch begeisterte Globetrotter sind, interessante Einblicke in ein faszinierendes Land, das voller Widersprüche steckt. Genau diese können für die Zukunft von Indien jedoch auch von Vorteil sein, wenn Tradition und moderne Technologie effizient miteinander verbunden werden. Das clevere und inspirierende Werk ist ein Muss für alle, die Indien lieben, sich der Probleme des Landes bewusst sind (oder bewusst werden möchten) und gerne erfahren möchten, wie die Zukunft Indiens aussehen könnte. "Was Indien nachhaltig voranbringt" - ein fesselnder Beitrag zur Entwicklungspolitik und - planung.



"Was Indien nachhaltig voranbringt" von Claus-Friedrich Laaser und Astrid Rosenschon ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-6904-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de