Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 325.943
  Pressemitteilungen gelesen: 42.608.286x
02.08.2019 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Warum Großprojekte scheitern und unsere Gesellschaft immer dümmer wird - 2. Teil der kritischen Sachbuchreihe

In dem zweiten Teil der kritischen Buchreihe beschäftigt Elias Matteo Jakobsson sich mit Problemen der deutschen Gesellschaft und Wirtschaft: Patienten werden an Kliniken nach Preisliste behandelt. Polizisten ersticken in Formularen. Universitätslehrer dürfen kein Wissen mehr vermitteln. Und alle Deutschen werden ohne Ende kontrolliert, ob sie ihren Dienst auch brav nach immer neuen Vorschriften tun. Die Verwaltung wächst währenddessen ins Unendliche - und das Management jubelt dazu in schönsten Tönen, wie exzellent, effizient und innovativ all das doch ist. Bei einem genauen Blick sieht man jedoch schnell, dass an dem System nichts effizient und exzellent ist. "Warum Großprojekte scheitern und unsere Gesellschaft immer dümmer wird" führt die Leser in den absurden Arbeitsalltag des öffentlichen Sektors ein. Jakobsson erklärt darin, warum das Management im öffentlichen Sektor so perfekt zu einer Gesellschaft passt, die immer stärker auf Wirtschaft und Profit ausgerichtet ist, während der Mensch auf der Strecke bleibt.



Dieses Buch ist eine Warnung - aber auch ein Trost für diejenigen, die immer noch glauben, dass ihre unerträglichen Arbeitsbedingungen irgendwie ihre eigene Schuld sind. Und es ist eine dringende Mahnung, dass im öffentlichen Sektor endlich wieder Individualität und Menschlichkeit die Arbeit bestimmen müssen - zum Wohle der Gesellschaft und ihrer Bürger. Jakobsson regt darin zum Nachdenken an und beweist, dass im öffentlichen Sektor eine Veränderung notwendig ist, um die Individualität und Menschlichkeit wieder in den Mittelpunkt zu rücken.



"Warum Großprojekte scheitern und unsere Gesellschaft immer dümmer wird" von Elias Matteo Jakobsson ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-5113-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de