Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 124
  Pressemitteilungen gesamt: 307.126
  Pressemitteilungen gelesen: 39.794.682x
01.03.2011 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Karen Ehrhardt¹ | Pressemitteilung löschen

Mehr Bürgerbeteiligung wagen

Wiesbaden / Mainz, 01.03.2011. Der Wunsch nach politischer Beteiligung und Mitbestimmung der Bürgerinnen und Bürger ist so alt wie die Demokratie. Zugleich ist die Suche nach Formen und Wegen der Teilhabe an politischen Entscheidungen aktueller denn je - Stuttgart 21 zeigt dies. Das vom rheinland-pfälzischen Ministerpräsident Kurt Beck gemeinsam mit Jan Ziekow, Direktor des Deutschen Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung Speyer, herausgegebene Buch aus dem Wiesbadener VS Verlag "Mehr Bürgerbeteiligung wagen" beleuchtet den aktuellen Stand des Bürgerengagements in Deutschland. Am 15.03.2011 um 13:00 Uhr lädt die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz zur Präsentation des Buches ein (Festsaal der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz | Peter-Altmeier-Allee 1 | 55116 Mainz). Walter Sittler, Schauspieler und engagierter Bürger, bespricht das Buch und diskutiert gemeinsam mit Kurt Beck und Jan Ziekow unter der Moderation von Anke Hlauschka (SWR).

"In einer zunehmend komplexer werdenden Welt ist die Mobilisierung des Sachverstands möglichst Vieler ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches Regieren", erklärt Kurt Beck. Ernsthafte und methodisch gut umgesetzte Bürgerbeteiligung ermögliche es, politische Entscheidungen besser, gerechter und nachhaltiger zu treffen: "Bürgerbeteiligung bereichert auf diese Weise unsere repräsentative Demokratie und trägt dazu bei, unser demokratisches Gemeinwesen zu beleben und den sozialen Zusammenhalt zu stärken." Im September 2010 luden die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und das Deutsche Forschungsinstitut für Öffentliche Verwaltung Speyer daher zu einer Fachtagung unter dem Motto "Meine Meinung zählt!" ein. Die Veranstaltung verfolgte das Ziel, den aktuellen Stand von Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement in Deutschland zu reflektieren sowie Chancen und Perspektiven für eine Vitalisierung der Demokratie durch mehr Partizipation zu diskutieren.

Die Ergebnisse sind jetzt im VS-Buch "Mehr Bürgerbeteiligung wagen" erschienen. Vielfältige Facetten von Engagement- und Demokratiepolitik werden aus verschiedenen Blickwinkeln und wissenschaftlichen Disziplinen beleuchtet. Enthalten sind Texte von Kurt Beck, Ute Kumpf, Jan Ziekow, Roland Roth, Hermann Hill, Heike Walk, Michael Bürsch, Frank W. Heuberger, Ansgar Klein, Thomas Olk, Birger Hartnuß, Helmut Klages, Andreas Gross, Karl-Peter Bruch, Ulrich Sarcinelli, Hans-Liudger Dienel, Hellmut Wollmann, Warnfried Dettling und Ulrich von Alemann.

Weitere Informationen:
http://www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-17861-5/Mehr-Buergerbeteiligung-wagen.html
http://www.stk.rlp.de

Die Pressemitteilung sowie das dazugehörige Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie hier:
http://www.vs-verlag.de/Pressemitteilung/3084/Mehr-Buergerbeteiligung-wagen.html

VS Verlag ist eine Marke von Springer Fachmedien. Springer Fachmedien ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Kontakt:
Karen Ehrhardt | Leitung PR
tel +49 (0)611 / 78 78 - 394 | fax +49 (0)611 / 78 78 - 451
karen.ehrhardt@vs-verlag.de | http://www.vs-verlag.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.vs-verlag.de
VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Abraham-Lincoln-Straße 46 65189 Wiesbaden

Pressekontakt
http://www.vs-verlag.de
VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Abraham-Lincoln-Straße 46 65189 Wiesbaden

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de