Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 25
  Pressemitteilungen gesamt: 277.191
  Pressemitteilungen gelesen: 35.493.709x
31.01.2011 | Sport & Events | geschrieben von Ingo Jensen¹ | Pressemitteilung löschen

Allgäu Triathlon wird "olympisch"

Immenstadt (jm).
Nach der Weltmeisterschaft über die Langdistanz des Weltverbandes ITU im vergangenen Jahr wird es auch 2011 ein besonderes Triathlon-Highlight in Immenstadt geben. Der 29. Allgäu Triathlon am Samstag, 23. Juli, wartet dabei mit einer Neuerung auf. Neben dem Allgäu Classic über die Mitteldistanz (2/80/20) gibt es in diesem Jahr einen Wettbewerb über die olympische Kurzdistanz, den Allgäu Olymp. Die neue zusätzliche Wettkampfstrecke beträgt 1,5 km Schwimmen, 42 km Radfahren und 10 km Laufen. Meldungen für beide Wettbewerbe sind ab sofort auf http://www.allgaeu-triathlon.de möglich.

"Wie man sieht, sind wir immer für Überraschungen gut. Bei der WM haben wir bewiesen, dass wir neben der Mitteldistanz auch die Langstrecke perfekt im Griff haben. Mit dem neuen Allgäu Olymp möchten wir jetzt gezielt Athleten ins Allgäu holen, die auf die olympische Kurzdistanz spezialisiert sind. Damit erweitern wir den Teilnehmerradius enorm", sagt Rennleiter Michael Rathke, Chef des Organisationskomitees (OK).
Der Streckenverlauf beim Allgäu Olymp basiert auf den bekannten Strecken des Allgäu Classic. Schwimmstart beider Wettkämpfe ist zeitversetzt im Bootshafen Bühl. Die Triathleten für die Mitteldistanz starten um 8 Uhr, Startschuss für die Kurzdistanz ist um 8.30 Uhr.

Die 42 km lange Radstrecke führt durch Immenstadt, Bräunlings, Niedersonthofen, Diepolz und über Missen zurück nach Immenstadt, wobei die Teilnehmer des Allgäu Olymp mehr als 600 Höhenmeter in einer Runde überwinden müssen. Die Starter beim Allgäu Classic fahren die Radrunde durch das bergige Oberallgäu zweimal.

Mit Steigungen von bis zu 18 Prozent zählt der Radkurs des Allgäu Triathlons zu den anspruchsvollsten Triathlon-Strecken weltweit und stellt selbst für hart gesottene Triathleten eine echte Herausforderung dar. Absolutes Highlight ist hier der Kalvarienberg in Immenstadt, wo die Athleten im Schritttempo nach oben klettern und von tausenden Triathlonfans angefeuert werden.

"Für uns ist die Kombination aus Allgäu Classic und Allgäu Olymp eine echte Herausforderung. Es ist toll, dass wir nach dem Riesen-Erfolg der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr wieder eine weitere Attraktion anbieten können", sagt Rathke.

Über 1500 Triathleten aus 30 Nationen waren im vergangenen Jahr zum großen Triathlon-Wochenende in die Ferienregion Immenstadt-Oberstaufen gekommen und das Allgäu präsentierte sich weltweit als einmaliges Triathlon-Eldorado. "Immenstadt und Oberstaufen waren insgesamt 21,4 Stunden im Fernsehen, mehr als 150 TV-Sender weltweit strahlten Beiträge zu dem Großevent aus", freut sich Pressechef Ingo Jensen noch heute über den großen medialen Erfolg.

"Durch die Weltmeisterschaft haben wir auch in der Triathlonszene eine noch größere Aufmerksamkeit erreicht als bisher. Jetzt wäre es schön, wenn der ein oder andere Kurzdistanz-Crack in Immenstadt an den Start gehen würde", sagt Michael Rathke.

Die Anmeldung für den Allgäu Olymp und den Allgäu Classic laufen bereits. Nähere Informationen zu Ausschreibung und Anmeldung unter http://www.allgaeu-triathlon.de/

Weitere Informationen:
Organisationskomitee Allgäu Triathlon
Allgäu Triathlon Geschäftsstelle
Hofgartenstr. 1
D-87509 Immenstadt
Telefon: +49 - 83 23 / 96 16-0
Telefax: +49 - 83 23 / 96 16-22
E-Mail: info@allgaeu-triathlon.de
Website: http://www.allgaeu-triathlon.de/

Pressekontakt:
Jensen media GmbH, Hemmerlestraße 4, 87700 Memmingen, Telefon 08331/99188-0, Fax 99188-10, Mail: info@jensen-media.de, Internet: http://www.jensen-media.de

Ansprechpartner: Ingo Jensen


¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.allgaeu-triathlon.de/
Allgäu Triathlon
Hofgartenstr. 87509 Immenstadt

Pressekontakt
http://www.jensen-media.de
Jensen media GmbH
Hemmerlestraße 4 87700 Memmingen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Sport & Events"

| © devAS.de