Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 277.042
  Pressemitteilungen gelesen: 35.473.565x
27.01.2015 | Sport & Events | geschrieben von Prof. Dr.¹ | Pressemitteilung löschen

DIM: Aufgabenprofil des Business Development Managers veröffentlicht.

Was macht eigentlich ein Business Development Manager? Stellenausschreibungen zum Business Development Manager haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Doch was versteckt sich hinter dieser Jobbezeichnung? Ausbildungsberufe gibt es dazu nicht, Studiengänge, die auf dieses Jobprofil hin ausbilden, auch nicht! Aber wie kann man dieses Aufgabenprofil charakterisieren?

Das Deutsche Institut für Marketing hat in einer Studie über 340 Stellenausschreibungen analysiert und auf dieser Basis ein Jobprofil für einen Business Development Manager erstellt.

Auf der Webseite http://www.marketinginstitut.biz/jobs/business-development-manager/ (https://www.marketinginstitut.biz/jobs/business-development-manager/) finden Sie dieses Aufgabenprofil.

Das Jobprofil beschreibt auf der Basis einer umfangreichen Analyse die relevanten Komponenten für die Tätigkeit des Business Development Managers:

-Kurzbeschreibung des Jobprofils Business Development Manager
-Arbeitsbereiche
-Typische Aufgaben
-Qualifikationsanforderungen
-Arbeitsbedingungen
-Verdienst
-Weiterbildungsmöglichkeiten

Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Institut für Marketing: "Die Anforderungsprofile an Business Development Manager sind sehr bunt und kaum standardisierbar. Es gibt einfach nicht DEN Business Development Manager. Es lassen sich jedoch drei verschiedene Grundtendenzen identifizieren: Ein vertrieblich orientiertes Profil, ein produktmanagementorientiertes Profil und ein eher marketing- und kommunikationsorientiertes Profil. Eines haben aber alle Stellenausschreibungen gemeinsam: Ein Business Development Manager (m/w) soll bestehende Geschäfte weiterentwickeln und neue Geschäftsfelder generieren. Also nichts für Menschen, die immer das gleiche machen möchten. Ein junges und vielfältiges Berufsfeld. Manchmal hat man jedoch das Gefühl, dass es nur um eine neue Bezeichnung auf der Visitenkarte geht und eigentlich ein Vertriebsmitarbeiter gesucht wird."

Verschaffen Sie sich einen Überblick unter: http://www.marketinginstitut.biz/jobs/business-development-manager/ (https://www.marketinginstitut.biz/jobs/business-development-manager/)

Gerne hilft Ihnen das Deutsche Institut für Marketing bei der Gestaltung unternehmensspezifischer Jobprofile und der Strukturierung von Weiterbildungsprogrammen für Business Development Manager.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.marketinginstitut.biz
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Hohenstaufenring 43-45 50674 Köln

Pressekontakt
http://www.marketinginstitut.biz
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Hohenstaufenring 43-45 50674 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Sport & Events"

| © devAS.de