Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 14
  Pressemitteilungen gesamt: 276.788
  Pressemitteilungen gelesen: 35.420.453x
10.08.2015 | Sport & Events | geschrieben von Jenny Raff¹ | Pressemitteilung löschen

Energizer Night Run taucht Wiesbaden in ein Lichtermeer

Wiesbaden, 8. August 2015 - Trotz Rekord-Hitze zogen gestern Abend 1.168 Sportler ihre Laufschuhe an, um beim ersten Energizer Night Run in Wiesbaden für den guten Zweck zu laufen. Sie verwandelten den nächtlichen Kurpark mit ihren Kopflampen in ein außergewöhnliches Lichterspektakel. Energizer spendete über die Anmeldegebühr der Teilnehmer 4.672 Euro an das UNICEF-Projekt "Kampf gegen Mangelernährung".

Spektakulärer Nachtlauf in besonderer Atmosphäre
Amateure und Profi-Sportler gingen nach Sonnenuntergang gemeinsam an den Start, um den fünf Kilometer langen Rundkurs zu bewältigen. Auch Laura Chacon Biebach, die gerade bundesweit mit ihren Leistungen für Furore sorgt und über Nacht zum Star der Lauf-Szene avancierte, machte sich für den Energizer Night Run startklar: "Ich betreibe den Sport jetzt professioneller, aber der Spaß steht im Vordergrund. Kopflampen, eine schöne Kulisse und ein Charity-Projekt - das wird cool." Mit dem Startschuss setzte sich die Lichterschlange am Wiesbadener Casino in Bewegung und verlieh der Laufveranstaltung somit eine unvergleichliche Atmosphäre - vorbei am Staatstheater, bis schließlich der Zieleinlauf am Casino geschafft war. Energizer setzte den Kurpark zudem mit weiteren Aktionen in Szene: LED-Trommler, hunderte LED-Enten, die nach dem Run aus dem See geangelt werden konnten, und stimmungsvolle Licht-Ballons - so hatte man die Strecke noch nicht gesehen.

Läuferin Simret Apem holte mit 16:32 Minuten den Sieg, Laura Chacon Biebach ging als Zweite durchs Ziel (17:13 Min.) und Drittplatzierter war Daniele Da Silva (17:44 Min.). Auch Hobby-Läufer Torsten Körting war begeistert: "Die vielen Lichter waren beeindruckend. Ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis und Spaß für die ganze Familie."

"Es ist einfach toll, dass so viele Menschen bei dieser großen Hitze mit gelaufen sind und mit ihren Kopflampen die positive Energie weit über Wiesbaden hinaus getragen haben", sagte Jenny Raff, Event-Verantwortliche Energizer. In Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Kooperationspartner IRONMAN stellte der Energizer Night Run ein Sport-Highlight der besonderen Art für das Rhein-Main-Gebiet dar.

Laufschuhe angezogen - Gutes getan
Der Energizer Night Run unterstützte dieses Mal die Kampagne "Kampf gegen Mangelernährung" des Kinderhilfswerks UNICEF, indem es vier Euro von jeder Anmeldung erhielt. Die Sportler "erliefen" so insgesamt 4.672 Euro. Die Scheckübergabe erfolgte vor Ort an die UNICEF-Regionalgruppe Wiesbaden, die in diesem Jahr zudem ihr 50. Jubiläum feiert: "Wir freuen uns sehr über die Spende, zu der jeder Läufer einen Teil beigetragen hat. Es ist großartig, dass der Energizer Night Run sportliche Leistung und soziale Verantwortung vereint", bedankte sich Dr. Klaus Schumann, Leiter UNICEF-Regionalgruppe Wiesbaden. Die Gelder setzt die Hilfsorganisation für lebensrettende Spezialnahrung ein, da weltweit jedes vierte Kind unter fünf Jahren an chronischer Mangelernährung leidet. Jeder Läufer stellt umgerechnet eine Tagesration Erdnusspaste für drei unterernährte Kinder zur Verfügung.

--------------
Bilder vom Energizer Night Run in Wiesbaden finden Sie zur kostenlosen Nutzung unter Nennung des Copyrights "Daniel Prokofiev" unter dem folgenden Link: http://tinyurl.com/Bildmaterial-ENR-Wiesbaden.
--------------

Das Energizer-Engagement
"that"s positivenergy" beschreibt den Markenkern und die Unternehmensphilosophie von Energizer. Der Batterie- und Taschenlampenhersteller beweist ökologische und soziale Verantwortung. Der Energizer Night Run, der weltweit durchgeführt wird, leistet über positive Energie einen Beitrag für die Gesellschaft. 2014 unterstützte das Unternehmen die UNICEF-Kampagne "Wasser wirkt". 2015 spendet Energizer an das UNICEF-Projekt "Kampf gegen Mangelernährung".

Kooperationspartner IRONMAN
Die IRONMAN-Rennen bilden die weltweit größte, teilnehmerbasierte Event-Serie im Ausdauersport. Seit Einführung der Marke IRONMAN im Jahr 1978 beweisen die Athleten stets aufs Neue, dass nichts unmöglich ist, wenn sie die Ziellinie des anspruchsvollsten Ausdauerwettkampfs der Welt überqueren. Bekannt für athletische Spitzenleistungen sowie ausgezeichnete und hochwertige Event-Produkte im Sport, richtet die World Triathlon Corporation (WTC) als Inhaberin der IRONMAN-Serie jährlich mehr als 190 Rennen der Marken IRONMAN, IRONMAN 70.3, 5150 Triathlon Serie, IronGirl und IRONKIDS aus.

Globale Laufserie
Der Energizer Night Run in Wiesbaden ist Teil einer weltweiten Serie: Brasilien, Singapur oder Südafrika - auf der ganzen Welt haben bereits mehr als 230.000 Sportler ihre Laufschuhe in den letzten Jahren angezogen, um beim Energizer Night Run für den guten Zweck zu laufen. Der nächste Nachtlauf findet am 25. September in Antwerpen statt. Weitere Informationen gibt es unter: http://www.energizernightrun.be.

Bildquelle: @ Daniel Prokofiev

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.energizernightrun.de/
Energizer Deutschland GmbH
Mettmanner Str. 25 40699 Erkrath

Pressekontakt
http://www.komm-passion.de
komm.passion GmbH
Himmelgeister Straße 103 - 105 40225 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Sport & Events"

| © devAS.de