Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 289.241
  Pressemitteilungen gelesen: 37.250.716x
28.09.2012 | Sport & Events | geschrieben von Christoph Heinrichs¹ | Pressemitteilung löschen

Mit Arginin die Versorgung der Muskeln verbessern

Wenn Menschen Kraftsport betreiben, kann Arginin dabei helfen, dass die sorgfältig ausgewählten Nährstoffe der Sportnahrung auch wirklich zum Muskel gelangen. Die Aminosäure wirkt im Körper gefäßerweiternd, wodurch die Versorgung der Muskeln mit Sauerstoff und Nährstoffen vereinfacht wird. Der hohe Stickstoffanteil im Arginin dient im Körper als Botenstoff und kann damit eine Entspannung der Muskulatur und somit die erwähnte Gefäßerweiterung bewirken. Kraft und Ausdauer steigen durch die bessere Versorgung deutlich an.

Auch für Nicht-Sportler positive Wirkungen

Da die Aminosäure gefäßerweiternd wirkt, kann auch ein Nicht-Sportler von den positiven Wirkungen profitieren. Sowohl eine Steigerung der Potenz als auch ein gesünderer Blutdruck kann bei Einnahme der Nahrungsergänzung erkannt werden. Als Ergänzung hochwertiger Sportnahrung kann die Aminosäure diese Wirkungen natürlich noch besser entfalten. Bei einer erhöhten Zufuhr dieser Nahrungsergänzung kann auch eine verbesserte Immunantwort der Zellen nach Verletzungen beobachtet werden. Die Regenerationszeit nach dem Training wird sich somit verkürzen.

Die Sportnahrung optimal ergänzen

Da die reine Aminosäure in der Leber für den Proteinstoffwechsel verbraucht wird, finden Kunden auf http://www.body-attack.de/Aminosaeuren-L-Arginine.html einen Mix aus L-Arginin und Citrullin. Letzteres kann in der Niere selbst zu Arginin umgebaut werden und unterstützt damit die Wirkung dieser Nahrungsergänzung erheblich. Am besten wirkt der Mix, wenn die Pulver im Verhältnis 1:1 gemischt werden. Da die Stickstoffe sowohl über die Leber als auch über die Niere aufgenommen werden können, wird eine verstärkte Ausschüttung in die Blutbahn ausgelöst. Hierdurch kann erst die Wirkung auf Gefäße und die Nährstoffaufnahme voll entfaltet werden. Da alle Muskelzellen besser versorgt werden, steigt auch der Grundumsatz des Körpers, wodurch Fettdepots schneller abgebaut und die Muskeln zusätzlich definiert werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://body-attack.de
Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG
Ottensener Straße 14 22525 Hamburg

Pressekontakt
http://body-attack.de
Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG
Ottensener Straße 14 22525 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Sport & Events"

| © devAS.de