Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 135
  Pressemitteilungen gesamt: 279.205
  Pressemitteilungen gelesen: 35.779.658x
07.02.2013 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Alexandra Hagenguth¹ | Pressemitteilung löschen

Winter-Wellness statt Winter-Blues

(epr) Stress und Hektik können krank machen. Die Folge: Erkältungen, Allergien, Rücken- und Gelenkschmerzen. Ein Aufenthalt in einem der Kurorte des Spessart-Mainlandes mit ihrem vielfältigen Angebot an Thermen- und Saunalandschaften ist da genau das Richtige, um entspannen und wieder aufatmen zu können. Frei nach dem Motto: Winter-Wellness statt Winter-Blues!

Quellfrisch strömt in der Spessart Therme Bad Soden-Salmünster die Sole in die über 1.200 Quadratmeter große Badelandschaft, wo sich alles um Gesundheit und Wohlbefinden dreht. Auch der komplett neu gestaltete Wellnessbereich bietet alles für einen rundum entspannenden Wohlfühl- oder Beautytag. Die weitläufige Saunawelt mit drei 45 bis 80 Grad Celsius warmen Innensaunen und den drei urigen, 80 bis 110 Grad Celsius warmen Blockhäusern im Außenbereich vervollständigt das Angebot. Tief durchatmen und entspannen kann jeder bei einem Aufenthalt im gesunden Mikroklima der Totes-Meer-Salzgrotte, zweimal täglich sogar mit Klangschalenspiel. Ganz neu und erstmals in einer Therme ist die Ganzkörper-Tiefkältetherapie icelab-110° in der Spessart Therme. Die Kraft der Tiefkälte nimmt den Schmerz und gibt Energie, nimmt die Müdigkeit und schenkt gesunden Schlaf. Eine wohlig warme Auszeit kann man auch in der Toskana Therme in Bad Orb im Spessart nehmen. Schon von außen verspricht die futuristische Bade- und Saunalandschaft ein ganz besonderes Badeerlebnis. Unter der anmutenden Dachkonstruktion erwartet die Besucher das einzigartige Konzept von Liquid Sound® - Baden in Musik und Licht. Ein Farbenspiel der Unterwasserscheinwerfer und meditative Melodien in Kombination mit der belebenden und zugleich entspannenden Wirkung der Bad Orber Sole stärken Körper und Geist. Die sechs verschiedenen Saunabereiche, von der finnischen Sauna, Softsauna und dem Dampfbad über eine Außensauna mit Solegrotte, bis hin zur mit 45 Grad Celsius angenehm warmen Lesesauna und dem Broncharium tun ein Übriges, um den Winter-Blues endgültig zu vertreiben. In komfortablen Hotels, gemütlichen Pensionen und modernen Ferienwohnungen findet sich in beiden Kurorten der richtige Rahmen für einen Winter-Wellness-Aufenthalt. Mehr unter http://www.badsoden-salmuenster.de und unter http://www.bad-orb.info.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.easy-pr.de
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88 40545 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.easy-pr.de
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88 40545 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de