Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 114
  Pressemitteilungen gesamt: 279.069
  Pressemitteilungen gelesen: 35.763.567x
08.02.2013 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Dieter Hanke¹ | Pressemitteilung löschen

Niedrigere Mehrwertsteuer in der Gastronomie seit Januar 2013

Immer mehr Touristen reisen nach Kroatien, da es neben der Sehenswürdigkeiten, Strände und Natur auch preislich attraktiv ist. Der Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige den EU-Beitrittskandidaten. Daher senkt Kroatien (http://www.kroatien-idriva.de) seit dem 01.01.2013 Mehrwertsteuersatz von 25% auf 10% im Tourismus. Der neue Steuersatz gilt für Speisen und alkoholfreie Getränke sowie Wein und Bier in gastronomischen Betrieben. Das kroatische Tourismusministerium erwartet dadurch nicht nur mehr Investitionen im Tourismus, sondern auch Preissenkungen im Sektor und mehr Beschäftigung. Das Ministerium erklärt: "Mit der Einführung des neuen Satzes nähern wir uns, was die Mehrwertsteuer betrifft, den Geschäftsbedingungen unserer Konkurrenten an, was sehr wichtig ist, weil wir mit ihnen im globalen, offenen Wettbewerb stehen." Auch Reiseveranstalter profitieren von diesen Änderungen. Die I.D. Riva Tours GmbH bietet unterschiedliche Reisemöglichkeiten nach und in Kroatien.

Das kroatische Ministerium stützt sich dabei auf das Positivbeispiel Frankreich. In Frankreich senkte man 2009, inmitten der Wirtschaftskrise, die Mehrwertsteuer für Restaurants von 19,5% auf 5,5%, was in niedrigeren Preisen, mehr Beschäftigung und einem Rückgang der Konkurse um 17% in der Branche resultierte und dem Staat fast doppelt so viel Mehreinnahmen sicherte (4,7 Mrd. Euro) als die Maßnahme gekostet hatte (2,5 Mrd. Euro). Die Fachvertretung der kroatischen Gastronomie und Hotellerie begrüßte die Steuermaßnahme und kündigte Preissenkungen an, jedoch gab es noch keine Diskussion, was und um wie viel etwas günstiger werden soll. Bisher plant nur die Vereinigung der Familien- und Kleinhotels die Preise auf in Kroatien hergestelltes Wasser und Weine um 5% bis 10% zu senken.

Urlaub sollte nicht teurer sein als notwendig. Unter http://www.kroatien-idriva.de (http://www.kroatien-idriva.de) findet man die unterschiedlichsten Reisemöglichkeiten nach Kroatien. Durch die Senkung der Mehrwertsteuer im Tourismus wächst natürlich die Attraktivität des Landes noch weiter. Das Team des Reiseveranstalters Kroatien Idriva steht für Fragen rund um Land, Leute und Neuerungen telefonisch und per Email zur Verfügung.

Kontaktinformationen:
I.D. Riva Tours GmbH
Neuhauser Str. 27
D-80331 München
Telefon: +49 89 231100-0
Telefax: +49 89 231100-22
E-Mail: info@idriva.de
Internet: http://www.kroatien-idriva.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kroatien-idriva.de
I.D. Riva Tours GmbH
Neuhauser Str. 27 80331 München

Pressekontakt
http://www.web-seo-online.de
Web SEO Online
Grevenbroicher Str.45 50829 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de