Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 300.681
  Pressemitteilungen gelesen: 38.871.620x
27.05.2011 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Angelika Hoffstädt¹ | Pressemitteilung löschen

In der Gruppe macht reisen doppelt Spaß

Osnabrück, 26. Mai 2011. Durch die Varusschlacht und den Westfälischen Frieden berühmt geworden, zählt das Osnabrücker Land zu den beliebten Reisezielen in Niedersachsen. Zudem besticht die Region mit einer Vielzahl faszinierender Naturräume, kulturhistorischer Stätten und vielen attraktiven Erlebnisangeboten. Ausflugsziele inmitten der Naturlandschaften, geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten oder ausgeschilderte Rad- und Wanderwege liegen hier überall auf dem Weg. Im Norden geprägt von den Höhenzügen des Teutoburger Waldes und des Wiehengebirges, im Süden durchzogen von sanften Parklandschaften, Flussauen und Moorgebieten liegen idyllische Ortschaften und lebendige Städte, die es allein oder in der Gruppe zu entdecken gilt:

Ob Betriebsausflug, ein gemeinsamer Tag mit Clubfreunden, mit alten Klassenkameraden oder einfach nur mit guten Freunden unterwegs sein - in der Gruppe macht das Reisen noch mehr Spaß! Das Osnabrücker Land lockt mit einer Menge ausgefallener Gruppenangebote, bei denen man gemeinsam eine Menge Spaß haben kann. Das Trapperfrühstück mit Lagerfeuer, eine Paddeltour im Zauberwald oder die erlebnisreiche Fahrt mit der Draisine durch das nördliche Osnabrücker Land sind nur einige Highlights aus dem breiten Angebot, das der Tourismusverband Osnabrücker Land für seine Gäste vorhält.


1.) Paddeltour im Zauberwald
Mit dem Kanu in die malerische Flusslandschaft der Hase eintauchen und dabei ein Gruppenerlebnis inmitten urwüchsiger Natur erleben

Es liegt noch der Tau auf dem Schilf, die ersten Sonnenstrahlen vertreiben die Nebelschwaden - ein neuer Tag erwacht am Flusslauf der Hase. Gemeinsam heißt es heute, das Kanu zu Wasser zu bringen, Wechselkleidung im wasserdichten Container zu verpacken, die Vorräte im Boot zu verstauen und schon geht es mit gleichmäßigen Paddelschlägen einem erlebnisreichen Tagesausflug entgegen. Nach dem Start in Rieste, nahe dem Alfsee, führt der Fluss durch dichten Wald; seltene Vögel begleiten das Kanu auf seinem Weg durch eine unberührte Wasserlandschaft. Mit etwas Glück lässt sich sogar der Eisvogel im Tiefflug über den Fluss beobachten. Mal schmal und flink, mal breit und gelassen führt die Hase das Kanu nach vier Stunden auf die Klosterinsel Bersenbrück zu. Hier heißt es aussteigen und bei einem reichhaltigen Grillbuffet den erlebnisreichen Tag ausklingen lassen.
Teilnehmen können Gruppen ab 10 bis 30 Personen zu einem Preis von 53 Euro pro Pers.

2.) Trapper-Frühstück am Lagerfeuer
Gemeinsam mit Freunden oder Kollegen den Tag am knisternden Lagerfeuer begrüßen

In der Ferne geht langsam die Sonne auf und taucht die weite Landschaft des Artlandes in eine sanfte Morgenröte. Gemütlich sitzt man in der Runde um das offene Feuer, lauscht den Legenden von schnellen Schützen und wilden Hengsten, erzählt sich Geschichten von der guten alten Wild-West-Zeit und leert gemeinsam einen "schwarzen Pott" voller Speckbohnen. Wer mag, backt Bannock, das Brot der Wildnis oder übt sich darin, ein Spiegelei am Lagerfeuer zu braten. Rund um das Lagefeuer ist man der Natur so nahe. Es lässt sich dabei prächtig diskutieren und philosophieren und vielleicht spielt sogar der ein oder andere ein paar Lagerfeuer-Klassiker auf der Gitarre...
Das Trapper-Frühstück findet ganzjährig für Gruppen ab 8 Personen zu einem Preis von 12,50 Euro statt.
Wer mag, übt sich nach dem Trapper-Frühstück noch gemeinsam im Bogenschießen oder Boule-Spielen. Etwas ganz Neues erlebt man hier auch beim "Pitch & Putt" - der kleinen Variante des Golfspiels, bei dem auch Ungeübte auf neun Bahnen problemlos einlochen können.

Nähere Informationen zu diesen und allen weiteren Gruppenangeboten gibt es beim Tourismusverband Osnabrücker Land e.V., Postfach 4149, 49031 Osnabrück, Tel. 0541/95111-95, Fax 0541/95111-20, E-Mail tv@osnabruecker-land.de oder unter http://www.osnabruecker-land.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kommunikation-up.de
Ulrike Pech Kommunikation
Rögenkamp 32 24321 Hohwacht

Pressekontakt
http://www.osnabruecker-land.de
Tourismusverband Osnabrücker Land e.V
Krahnstraße 52/53 49074 Osnabrück

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de