Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 277.046
  Pressemitteilungen gelesen: 35.475.099x
09.01.2015 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Rainer Neumann¹ | Pressemitteilung löschen

Per Fähre ins Baltikum

Das Baltikum ist ein Urlaubsparadies für Individualisten. Estland, Lettland und Litauen eigenen sich hervorragend für eine Autorundreise, ist doch gerade die wunderschöne Landschaft des Baltikums ein wichtiges Reisemotiv. Und die erlebt man am besten bei einer individuellen Tour durch die Länder, auch abseits der touristischen Hauptrouten. Dank guter Fährverbindungen von Deutschland aus in verschiedene baltische Städte können Urlauber sogar mit ihrem eigenen Pkw reisen.
Weitläufige Strände und einsame Buchten, Wälder und einsame Moorlandschaften, gigantische Findlingsfelder, altehrwürdige Hansestädte und trutzige Ordensburgen, die die Geschichte der Ordensritter erzählen und damit für eine Prise Kultur sorgen: Das Baltikum bietet ein reiches Mosaik an Sehenswürdigkeiten zwischen Kultur und Natur. Vor allem die Nationalparks des Baltikums sind unbedingt eine Reise wert - und gerade diese liegen oft in der Peripherie und sind nur mit dem Auto zu erreichen. Der Lahemaa-Nationalpark an Estlands Nordküste, der Gauja-Nationalpark in Lettland oder die Kurische Nehrung, die mit ihrer einzigartigen Dünenlandschaft ein ganz besonderes Stückchen Europa präsentiert, bieten herrliche Natureindrücke. Aber auch die Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn mit ihrem einzigartigen Flair und den bedeutenden architektonischen Perlen wie etwa den Jugendstilbauten in Riga oder den Kaufmannshäusern in Tallinn sind einen Besuch wert. Hier zeigt sich das Baltikum historisch und modern gleichermaßen, präsentiert sich im Zeichen von Kultur, Kulinarik und Design oder als Shoppingdestination.
Wer das Baltikum bereisen möchte, der hat die Möglichkeit der bequemen Fähranreise. Mehrere Reedereien bieten unterschiedliche Routen von Deutschland aus ins Baltikum an.
Klaipeda in Litauen ist mit der Fähre von Kiel aus zu erreichen. Die Reederei DFDS Seaways (http://www.schnieder-reisen.de/litauen/faehren/kiel-klaipeda-kiel/) betreibt die Route sechsmal pro Woche. Die Schiffe Victoria Seaways und Optima Seaways benötigen für die Strecke 21 Stunden. Reisende können bei den Fähren von DFDS Seaways zwischen Ruhesesseln und verschiedenen Kabinenkategorien für zwei bis vier Personen wählen.
Alternativ ist die Anreise mit der Reederei Stena Line (http://www.schnieder-reisen.de/lettland/faehren/) nach Liepaja oder Ventspils in Lettland möglich. Viermal wöchentlich verkehrt die Fähre von Lübeck-Travemünde nach Liepaja, dreimal wöchentlich nach Ventspils.
Wer das Baltikum vom Norden her bereisen möchte, kann von Lübeck-Travemünde aus mit den Schiffen von Finnlines nach Helsinki übersetzen und von hier aus mit einer etwa 2-stündigen Überfahrt die estnische Hauptstadt Tallinn erreichen. Die Fähren von Finnlines (http://www.schnieder-reisen.de/finnland/faehren/travemuende-helsinki/) bedienen die Route nach Helsinki sechsmal wöchentlich, die Überfahrt dauert knapp 27 Stunden. Die weiterführenden Fähren zwischen Helsinki und Tallinn verkehren täglich mehrfach, diese Route wird von Viking Line sowie von Tallink Silja Line bedient.
Auf allen Fähren der Reedereien DFDS Seaways, Stena Line und Finnlines ist die Mitnahme eines PKW, Wohnmobils oder eines Fahrrades problemlos möglich.
Alle genannten Fähren sind bequem zu tagesaktuellen Preisen zum Beispiel über die Internetseite des Hamburger Reiseveranstalters und Baltikum-Spezialisten Schnieder Reisen buchbar. Schnieder Reisen bietet außerdem fertig konzipierte Autorundreisen sowie maßgeschneiderte Touren durch das Baltikum an.
Weitere Informationen auch bei Schnieder Reisen, Hellbrookkamp 29, 22177 Hamburg, Telefon 040/3802060, http://www.schnieder-reisen.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.schniederreisen.de
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Hellbrookkamp 29 22177 Hamburg

Pressekontakt
http://www.schniederreisen.de
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Hellbrookkamp 29 22177 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de