Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 93
  Pressemitteilungen gesamt: 277.387
  Pressemitteilungen gelesen: 35.513.657x
14.01.2015 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Romy Göhritz¹ | Pressemitteilung löschen

Landidyll Wohlfühlhotel Michels ist "Landidyll Hotel des Jahres"

"Es gibt immer was zu tun"..., nach diesem Motto lebt und arbeitet Familie Drayer, Inhaber des Landidyll Wohlfühlhotel Michels, von Beginn an.

Nun wurde das Haus zum Landidyll Hotel des Jahres 2014/15 gekürt.

Das "Michels" hat sich von einem guten Mittelklasse Landgasthof zu einem der bekanntesten und beliebtesten Wohlfühlhotels in Rheinland-Pfalz entwickelt, so der Vorstandsvorsitzende der Landidyll Hotels, Theo Wilmink, in seiner Laudatio zur Preisverleihung.

"Es ist nicht nur die fantastische Lage, mitten im reizvollen Naturpark der Vulkaneifel, die hochwertige und dem Zeitgeist entsprechende Ausstattung und Angebotsgestaltung, die das Hotel auszeichnet, sondern vor allem die Offenheit, Bodenständigkeit und gelebte herzliche Gastlichkeit der Inhaberfamilie und des gesamten Hotel-Teams, die das Haus über die Landesgrenzen hinweg so erfolgreich macht. Dass der Erfolg in der Zusammenarbeit mit den Kooperationskollegen Landidyll und der gemeinsamen Nutzung von Erfahrungen und Synergien kommt, haben Melanie und Hubert Drayer von Anfang an erkannt und umgesetzt. Trotz aller Erfolge in den vergangenen Jahrzehnten sind Drayers immer ihren Wurzeln treu geblieben und geben gern Erfahrungen und Know How an ihre Kollegen weiter."

Hubert Drayer ist glücklich und stolz über die Auszeichnung "Landidyll Hotel des Jahres". Seit 2009 ist er aktiv als zweiter Vorsitzender im Landidyll Vorstand tätig und ist stets kompetenter Ideen- und Impulsgeber. Von den Landidyll Kollegen wird er für seine Offenheit und die Bereitschaft sein Wissen und seine Erfahrung weiter zu geben sehr geschätzt.

Er sagt selbst voller Überzeugung: "Wir hatten in 18 Jahren 15 Umbauten und haben wirklich harte Zeiten hinter uns. Was mich aber in all den Jahren immer aufgebaut und gestützt hat, war die Hilfsbereitschaft, das offene Ohr und die Erfahrung meiner Landidyll Kollegen, die uns stets zur Seite gestanden haben. Wir haben enorm von diesem Input und den zahlreichen Kontakten der Kollegen profitiert. So konnten wir in den letzten Jahren unsere Um- und Anbauten optimal gestalten und haben auch noch eine Menge Geld gespart, in dem wir die gebündelten Einkaufsmöglichkeiten über die Kooperation genutzt haben. Unser Engagement, unser Mut und die immer währende Unterstützung aller Landidyller beschert uns nun schon seit Jahren eine durchschnittliche Auslastung von 94 %.

Wir sind mehr als glücklich und ich möchte mich im Namen meiner Familie bei allen, die uns geholfen haben, das Landidyll Wohlfühlhotel Michels zu dieser Wohlfühloase zu machen, die es heute ist, herzlich danken.", so Hubert Drayer

Angefangen hat alles vor 130 Jahren als stattliches landwirtschaftliches Anwesen mit Poststelle. Nach dem ersten Weltkrieg gab es bereits 14 Gästebetten, die vor allem für Jäger und Angler aus dem Rheinland interessant waren. Geführt wurde das Haus von den drei Geschwistern Michels. 1971 kam dann nach mehreren Um- und Anbauten der letzten Jahrzehnte auch ein Schwimmbad und die Erweiterung des Hotels auf 52 Betten hinzu.

1986 kommt Hubert Drayer, heutiger Inhaber, als Küchenmeister in das Hotel seiner Patentante und seines Onkels, die keine Nachfolger hatten, und unterstützt den Betrieb tatkräftig. 1989 kommt auch Ehefrau Melanie nach. Im selben Jahr wird das Hotel zum Landidyll Hotel und feiert damit 2014 das 25 jährige Landidyll Jubiläum. 1996 übernimmt Hubert Drayer den Betrieb ganz, nachdem sein Onkel verstorben ist.

In all den letzten Jahren hat Familie Drayer ständig in die Modernisierung und Erweiterung ihres Hauses investiert. So wurde im Jahr 2000 das gesamte Restaurant umgebaut, ein Veranstaltungsraum von 150 qm kam dazu sowie eine neue Spülküche, eine Anlieferungszone und ein Getränkelager mit Weinkühlhaus. 2004 sind ein neues Gartenrestaurant und eine neue Wäscherei hinzugekommen. In den letzten Jahren sind außerdem neue Zimmer entstanden, ein Fitnessraum, ein Tischtennisraum und ein Fahrradverleih.

2007 starb Rosel Michels, die das Hotel maßgeblich prägte.

2010 macht sich Familie Drayer an die nächste aufwändige Erweiterung: Es entsteht ein großer neuer Wellnessbereich "MichelsVitalQuell".

Heute bietet das Landidyll Wohlfühlhotel Michels eine 1000 qm große Entspannungswelt mit Hallenbad, Saunalandschaft, Fitness sowie umfangreiche Beauty- und Wohlfühlbehandlungen.

Außerdem stehen den Gästen 51 komfortable Zimmer & Suiten, eine Hotelbar und eine Lobby im neuen Ambiente in einer einzigartigen Naturlandschaft zur Verfügung.

Das Landidyll Wohlfühlhotel Michels ist zweifelsohne ein führendes Haus der Kooperation und zeigt auf beeindruckende Weise, wie man individuell und eigenständig wachsen kann und dennoch als Mitglied Landidylls von den Vorteilen der Kooperation profitiert.

Weitere Informationen: Landidyll Wohlfühlhotel Michels, Tel. +49 (0) 6592 9280,
Mail: michels@landidyll.com, Internet: http://www.landidyll.com/michels

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.landidyll.com
Landidyll Hotels & Restaurants
Graben 1 99423 Weimar

Pressekontakt
http://www.pr-office.info
PR Office
Strangweg 40 32805 Horn-Bad Meinberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de