Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 276.804
  Pressemitteilungen gelesen: 35.445.290x
19.01.2015 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Helene Thaler¹ | Pressemitteilung löschen

Obereggen schafft neuen Rodel-Weltrekord

(Obereggen/Südtirol) Am Samstagabend wurde in Obereggen bei Flutlicht Rodel-Geschichte geschrieben. 240 Schlitten haben sich zum längsten aneinander gereihten Zug der Welt geformt und fuhren dann im Konvoi eine 68 Meter lange Piste hinunter. "Damit haben wir die 20 Jahre alte Bestmarke aus Kärnten mit 121 Rodeln geradezu pulverisiert", freut sich der Direktor des Südtiroler Ski Centers Latemar-Obereggen, Siegfried Pichler, über den Erfolg. Der neue Rekord wird im "The Book of Alternative Records" aufgenommen.

"Wir haben die Aktion aus Jux gestartet, jetzt sind wir überwältigt, dass hunderte Menschen dem Aufruf gefolgt sind und wir gemeinsam erfolgreich waren", so Siegfried Pichler. Als Dankeschön wurde danach bei der Party des Radiosenders Südtirol1, der mit zur Aktion aufgerufen hatte, noch mit DJ Banjee vom Mega-Park Mallorca kräftig gefeiert. Das Südtiroler Eggental ist stolz auf seine Rodel-Tradition und bietet mit insgesamt acht Bahnen jede Menge Spaß im Schnee. Die Rodelbahn Epircher Laner Alm, die sich über 2,5 Kilometer und 280 Höhenmeter hinab nach Obereggen schlängelt, ist ein richtiges Vorzeigeobjekt: Sie wird zweimal täglich mit einer speziellen Pistenraupe präpariert, bei Bedarf beschneit und ist laut ADAC eine der sichersten im gesamten Alpenraum.

Über das Eggental
Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. In den Bilderbuchdörfern treffen italienische Lebensart und alpines Flair aufeinander. Skifahrer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv zwei einzigartige Skigebiete zur Auswahl. Das Ski Center Latemar-Obereggen, das mit dem Fiemme-Tal verbunden ist und auf über 100 gemeinsame Pistenkilometer kommt, ist der ideale Urlaubsort für aktive Skifahrer. Das Skigebiet Carezza positioniert sich als perfekter Ort für Familien. Hier gibt es inklusive der Verbindung ins Fassatal insgesamt 154 Abfahrts-Kilometer. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. In beiden Skigebieten kommt der Strom für Lift- und Beschneiungsanlagen von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche. Wer mag, quartiert sich direkt am Pistenrand ein.

Weitere Infos
Eggental Tourismus, Dolomitenstraße 4, I-39056 Welschnofen,
Tel.: 0039/0471/619500, info@eggental.com, http://www.eggental.com

Bildquelle: Obereggen AG, live-style.it

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.eggental.com
Eggental Tourismus
Dolomitenstraße 4 I-39056 Welschnofen

Pressekontakt
http://www.kunz-pr.com
Kunz & Partner
Mühlfelder Straße 51 82211 Herrsching

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de