Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 22
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.424.379x
19.01.2015 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Anita Carstensen¹ | Pressemitteilung löschen

Neues Serviceangebot ermöglicht es Vueling-Kunden, ihre Flüge per App kostenlos vorzuverlegen

Ab sofort ermöglicht der "Bring your flight forward"-Service der Vueling App für iOS- und Android-Geräte Passagieren, in wenigen Sekunden einen verfügbaren Sitzplatz auf einem früheren Flug zu finden und zu buchen.

Der neue Service von Vueling, der größten spanischen Airline, soll besonders den Bedürfnissen Geschäftsreisender gerecht werden, deren Pläne sich häufig kurzfristig ändern können. Der Umbuchungsservice zu einem früheren Flug ist dabei kostenlos, jedoch muss der neue Flug am selben Tag stattfinden wie der ursprüngliche Flug und das Angebot ist nur mit den Tarifen Optima (reservierter Sitzplatz und ein zusätzliches Gepäckstück) oder Excellence (alle Business Class Vorteile, zusätzlich maximale Flexibilität) möglich.

Ab sofort listet die Vueling App für Smartphones für diesen Service automatisch Flüge am Tag der Abreise, die noch verfügbare Sitzplätze bieten, auf. "Der "Bring your flight forward´-Service ist so konzipiert, dass er den Umbuchungswünschen von Smartphone-Nutzern schnell und einfach gerecht wird und lange Wartezeiten am Flughafen vermieden werden", so Marion Bauer, E&M Commerce Director bei Vueling.

Der Service gilt zunächst für Flüge von oder nach Alicante, Almeria, Amsterdam, Lanzarote, Barcelona, Berlin-Tegel, Bilbao, Bordeaux, Brüssel, Frankfurt, Fuerteventura, Gran Canaria, Granada, Ibiza, La Coruoa, London-Heathrow, Lille, Lissabon, Lyon, Madrid, Menorca, Málaga, Mallorca, Marseille, Mailand, Nizza, Nantes, Porto, Paris-Orly, Oviedo, Prag, Rom, San Sebastian, Santiago de Compostela, Santander, Sevilla, Stockholm, Teneriffa Norte, Teneriffa Sur, Tel Aviv, Venedig, Valencia und Valladolid. Weitere Destinationen werden in Zukunft folgen.

Vueling führt den technologischen Fortschritt der Luftfahrtbranche weiter an
2009 führte Vueling als erste Airline eine App für die Buchung und Bezahlung von Flügen ein und hat diese seitdem kontinuierlich weiter entwickelt, um den Passagieren eine komfortable Reiseerfahrung zu ermöglichen. Die App wurde bis heute von mehr als 2 Millionen Vueling-Passagieren heruntergeladen und wird monatlich rund 1,5 Millionen Mal genutzt.

Darüberhinaus bietet Vueling für Nutzer der Sony Smartwatch 2 die erste tragbare Bordkarte weltweit. Darüberhinaus zeigt der Flugstatusmanager Passagieren via vueling.com den aktuellen Status Quo ihres Fluges in Echtzeit an. Das neue kontaktlose Bezahlsystem für das Smartphone ermöglicht Passagieren automatisch während des Bezahlvorgangs ihre persönlichen Daten ausfüllen zu lassen und somit Zeit und Nerven zu sparen.

Bildquelle: Vueling

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.vueling.com/de
Pressebüro Vueling
Albrechtstr. 14 10117 Berlin

Pressekontakt
http://www.vueling.com/de
Pressebüro Vueling
Albrechtstraße 14 10117 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de