Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 120
  Pressemitteilungen gesamt: 277.159
  Pressemitteilungen gelesen: 35.482.196x
29.01.2015 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Frank Wälscher¹ | Pressemitteilung löschen

Wandern und Wellness in winterlicher Idylle

(epr) Wenn die Temperaturen sinken und sich die Erde in ein weißes Gewand hüllt, wissen wir: Es ist Winter. Während die Städte überwiegend in Schneematsch versinken und mit Verkehrschaos zu kämpfen haben, kann man die kalte Jahreszeit in ländlichen Regionen in ihrer schönsten Form erleben - beispielsweise bei einer kleinen Auszeit mit Winterwandern und Wellness.

Mit herrlicher Landschaft und wohltuender Stille locken das Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe Erholungs- und Natursuchende an. Zwischen Rothaarkamm und Homert gelegen, bieten die Gegenden vielfältige Möglichkeiten, dem Alltag einmal den Rücken zu kehren und seine Kraftreserven wieder aufzutanken. Eine schöne Art und Weise, seinem Körper etwas Gutes zu tun und zugleich die Umgebung näher kennenzulernen, ist das Winterwandern. Insbesondere die frische, klare Luft und der Blick in eine traumhaft verschneite Bergkulisse lassen den Stress im Nu vergessen. Für den entspannten Spaziergang durch die Natur bieten sich vor allem die geräumten Wanderwege an. Dank der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade und Längen finden Jung und Alt garantiert die passende Rund- oder Streckentour. Wer tiefer in die Sauerländer Kultur eintauchen möchte, wählt hingegen einen der zwölf Wege um oder zwischen den Golddörfern. Mit ihren pittoresken Fachwerkhäusern und liebevoll angelegten Gärten versprühen sie einen ganz besonderen Charme, der garantiert im Kopf bleibt. Kunstliebhaber sei der WaldSkulpturenWeg ans Herz gelegt. Auf der 23 Kilometer langen Strecke zwischen Bad Berleburg und Schmallenberg lassen sich elf außergewöhnliche Skulpturen und Installationen aus der Nähe bestaunen. Doch egal für welche Route man sich entscheidet - alle Strecken zeichnen sich durch eine gute Beschilderung aus. So kommt niemand ungewollt vom Weg ab.

Nach der winterlichen Wanderung finden müde Glieder in einem der zahlreichen Wellnesshotels der Region wunderbare Entspannung. Bei einer kosmetischen Behandlung oder einem Ausflug in die Sauna- oder Badlandschaft kann man sich herrlich verwöhnen lassen. Ein Dinner mit traditioneller Küche in gemütlicher Atmosphäre rundet den Tag perfekt ab. Mehr Informationen zu der Region und den vielfältigen, winterlichen Angeboten unter http://www.schmallenberger-sauerland.de.

Bildquelle: epr/Schmallenberger Sauerland

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.easy-pr.de
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88 40545 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.easy-pr.de
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88 40545 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de