Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 277.172
  Pressemitteilungen gelesen: 35.491.404x
30.01.2015 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Ton de Rooy¹ | Pressemitteilung löschen

25 Jahre Walking Safari von Robin Pope Safaris in Sambia

Mit zwei Sonderprogrammen würdigt Robin Pope Safaris in Sambia das Jubiläum der anspruchsvollsten Form der Wildniserfahrung in Afrika: Die Walking Safari. 1990 starteten erstmals zahlende Besucher im South Luangwa Park unter Anleitung des Pioniers Robin Pope zu Fuß in den Busch. Und alle kehrten nach 5 Tagen wohlbehalten und voller Glücksgefühle zurück.

Da schüttelten die Naturschutzverantwortlichen Sambias 1990 nicht wenig ihren Kopf: "Zu Fuß in den Busch - und das mit zahlenden Gästen aus USA und Europa?" Es war nicht nur die Vermutung, daß man für solch eine touristische Zumutung keine Kunden finden würde. Vor allem herrschten Zweifel an der Sicherheit, die man als Voraussetzung für die Genehmigung von "Walking Safaris" im South Luangwa Nationalpark ansetzen mußte.
25 Jahre und tausende Buchungen später sind alle damals Beteiligten schlauer. Robin Pope selbst fühlt sich als Pionier der naturnahen Wildniserfahrung in seinem Tun unbedingt bestätigt. Ihm wird der vielzitierte Vergleich zugeschrieben, wonach Safari mit dem Geländewagen ein wunderbarer Film, die Safari zu Fuß jedoch das eigentliche Drehbuch zu diesem Film sei. Und wenn man ihn heute fragt, wie viele Gäste er denn in den 25 Jahren seines Tuns in der Wildnis verloren habe, dann weicht er der Antwort mit der Aussage aus, daß fast alle Teilnehmer an seinen Walking Safaris ein Stück weit an die Wildnis verloren seien.
Aus Anlaß des 25jährigen Jubiläums dieser einzigartigen Naturerfahrung bietet das Unternehmen Robin Pope Safaris im August und September 2015 zwei Sondertouren an, in deren Verlauf die Teilnehmer statt der üblichen 5 Buschübernachtungen sogar 7 mal die Zelte inmitten der Wildnis ausgeschlagen bekommen.
Details zu den Terminen und zur Verfügbarkeit sind auf der deutschsprachigen Webseite http://www.robinpopesafaris.net unter dem Menüpunkt "Wandersafaris" abrufbar. Für Fragen steht Hella Göbel von Exclusive Travel Choice gern zur Verfügung.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.robinpopesafaris.net
Robin Pope Safaris
PO Box 30722 000 Lilongwe 3

Pressekontakt
http://www.exclusivetravelchoice.com
RH-PR
Im Banngarten 10 61273 Wehrheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de