Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 83
  Pressemitteilungen gesamt: 271.507
  Pressemitteilungen gelesen: 34.622.855x
03.02.2011 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Richard Lamers¹ | Pressemitteilung löschen

Neue Familientouren in Österreichs Wanderdörfer

(rgz). "Ist das langweilig!": Wer schon einmal mit Kindern wandern war, kennt diese Ausrufe. Fast meditativ beim Wandern einen Schritt vor den anderen zu setzen und die Natur zu genießen, ist für Erwachsene Erholung pur. Kinder, die lieber Spiel und Spaß wollen, können bei diesem Wandern wenig Vergnügen entdecken. Dass man die unterschiedlichen Wünsche kleiner und großer Wanderer dennoch unter einen Hut bringen kann, beweist der neue Katalog der Österreichischen Wanderdörfer (ÖWD). Man findet ihn online unter http://www.wanderdoerfer.at/katalog . Wer den neuen Katalog lieber bequem in den Postkasten geliefert bekommen möchte, kann ihn kostenlos per Mail office@wanderdoerfer.at bestellen. Auf den Seiten der Österreichischen Wanderdörfer unter http://www.wanderdoerfer.at/wanderwege stehen gut 700 Tourenblätter mit ausführlichen Beschreibungen zum kostenlosen Download bereit - mit dabei auch abwechslungsreiche Familienwanderungen mit hohem Spaßfaktor.

Familienfreundlich: wandern für Groß und Klein

Die vorgestellten Touren enthalten für jeden etwas: ausreichend Kilometer für Viel-Wanderer, aber auch jede Menge Abenteuer für die Kleinen. Sie dürfen im klaren Gebirgswasser plantschen, nach Vogelnestern Ausschau halten oder im Hochseilgarten mutig und doch sicher ihre Kletterkünste erproben. Auf Themenwegen und Naturlehrpfaden lassen sich beim Wandern Flora und Fauna spielerisch erkunden. Schon die Bezeichnungen der Wege, wie "Juppi's Zauberwald" im Alpbachtal oder das "Hexenwasser" am Wilden Kaiser, klingen vielversprechend.

Unheimliche Berggestalten

Viele der Routen sind kinderwagentauglich. Die Ziele befinden sich in rund 40 österreichischen Wanderdestinationen. Die jeweiligen Tourenblätter aus dem Katalog enthalten exakte Beschreibungen der Strecken. Auch Länge und Schwierigkeitsgrad der Wanderungen sind vermerkt. Als zusätzliches Schmankerl bieten Österreichs Wanderdörfer (ab Februar) Wanderpauschalen zu Vorzugspreisen in ihrer "Gutscheinbox" an. Auf der Website des Veranstalters gibt es außerdem eine breite Palette von Packages, wie zum Beispiel "(Un)heimliche Berggestalten mit glitzernden Seeaugen", welches Einsichten in die Bergwelt von Kärnten bietet.

Mehr Infos zum Thema Urlaub und Reise auf den Seiten der RatGeberZentrale im Internet http://www.ratgeberzentrale.de/urlaub-und-reise/wandern-in-oesterreich.html

Foto: djd/TVB Montafon

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.ratgeberzentrale.de
RatGeberZentrale
Bahnhofstraße 44 97234 Reichenberg

Pressekontakt
http://www.ratgeberzentrale.de
Ratgeberzentrale
Kölner Str. 72 50226 Frechen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de