Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 102
  Pressemitteilungen gesamt: 274.079
  Pressemitteilungen gelesen: 35.037.290x
10.10.2017 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Silke Warnke-Rehm¹ | Pressemitteilung löschen

Mandelblüte auf Mallorca

München/Mallorca, 10. Oktober 2017 - Mallorca zur Mandelblüte ist ein Muss! In der Regel findet die Blüte von Mitte bis Ende Februar statt. Dann hat der Frühling auf der Insel begonnen. In dieser Zeit lernt man das stille Mallorca kennen und lieben. Schöne, sonnige Tage und meist angenehme Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad sind genau die richtigen Bedingungen, um die Knospen der berühmten mallorquinischen Mandelbäume, zum Öffnen zu bringen. Dank ihres Duftes bekommt man einen frühlingshaften Vorgeschmack und kehrt erholt in die noch winterliche Heimat zurück.

Ein wunderbarer Ort, um dieses Naturschauspiel zu erleben ist das Pure Salt Garonda. Das 5-Sterne-Hotel liegt in direkter Strandlage an der Playa de Palma und ist ein guter Ausganspunkt für Touren in die Natur. Entweder mit der Rad oder auch mit dem E-Bike lässt sich von dort die Insel erkunden. Viele Gegenden Mallorcas zeigen das faszinierende Naturschauspiel in zartem Rosa und strahlendem Weiß. Das Hotel gibt gerne Tipps für die besten Blüten-Spots.

Wann genau die Blüte beginnt, hängt von der Region und vom Wetter ab. Kalte Winter können die Blütezeit auch nach hinten verschieben. Das Schöne ist, dass die Mandelblütenzeit auf Mallorca einige Wochen dauert. Da zeigen sich die über 7 Millionen Mandelbäume der Insel von ihrer schönsten Seite.

Ursprünglich waren es die Mauren, die den Mandelbaum im 10. Jahrhundert aus dem Orient nach Mallorca mitbrachten. So ist dieser Baum schon jahrhundertelang Teil der mallorquinischen Landwirtschaft. Das spiegelt sich in der kulinarischen Tradition der Insel wider: Mandeln finden sich in vielen typischen Spezialitäten wie dem beliebten Mandelkuchen Gato de Almendra oder der Süßigkeit Turron wieder. Auch der hier hergestellte Mandellikör Flor d"Amentella profitiert von dem intensiven und feinen Aroma der mallorquinischen Mandeln. Erst seit dem 19. Jahrhundert werden im großen Stil Mandeln auf Mallorca angebaut. Grund war eine Reblaus-Plage, die die Weinberge der Insel zum größten Teil zerstörte, sodass die Bauern sich entschieden, auf den Mandelanbau umzusteigen. Eine Entscheidung, die Mallorca bis Mitte des 20. Jahrhunderts zu einem der größten Mandelanbaugebiete weltweit machte und bis heute das Landschaftsbild der Baleareninsel prägt. Heute ist der kommerzielle Mandelanbau aufgrund fallender Preise rückläufig, sodass immer mehr Mandelhaine verwildern. Umso attraktiver sind die Mandelbäume für die zahlreichen Touristen, die das frühlingshafte Blütenmeer und die einzigartige Stimmung auf Mallorca genießen, während es zu Hause noch winterlich ist.

Geöffnet: 17.02. bis 07.11.2017
Weitere Informationen unter http://www.puresaltluxuryhotels.com/de/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.puresaltluxuryhotels.com/
Pure Salt Luxury Hotels
Trautenwolfstraße 3 80802 München

Pressekontakt
http://prco.com/offices/munich
Pure Salt Luxury Hotels
Trautenwolfstraße 3 80802 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de