Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 76
  Pressemitteilungen gesamt: 281.320
  Pressemitteilungen gelesen: 36.174.804x
08.01.2018 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Olaf Battermann¹ | Pressemitteilung löschen

Neuigkeiten und Trends im Ungarn-Gesundheitstourismus

Über Neuigkeiten und Trends im Ungarn-Gesundheitstourismus informiert die Veranstaltungsreihe zum Bad Hévízer Gesundheitstag vom 22. bis zum 29. Januar (Hamburg und Bad Bramstedt am 22.01., Düsseldorf und Essen am 23.01., Frankfurt und Wiesbaden am 24.01. und Berlin am 29.01.). Interessierte erfahren während verschiedener Vorträge und in Einzelgesprächen mehr über die aktuellen Möglichkeiten für Gesundheits-, Kur- und Wellness-Urlaub in der westungarischen Thermenregion. Für Informationen aus erster Hand reisen Experten aus der Kurstadt Bad Hévíz an. Organisator ist Mutsch Ungarn Reisen, ein auf Gesundheitsreisen spezialisierter Reiseveranstalter.

Im Eintrittspreis von 5,00 Euro sind auch ein kleiner Snack und Getränk enthalten.

Terminübersicht Bad Hévizer Gesundheitstage 2018

Hamburg: Montag, 22. Januar um 10:00 Uhr
Café Seeterrassen, St. Petersburger Str. 22, 20355 Hamburg

Bad Bramstedt: Montag, 22. Januar, um 15:00 Uhr
Hotel Tryp by Wyndham, Am Köhlerhof 4, 24576 Bad Bramstedt

Düsseldorf: Dienstag, 23.01. um 10.00 Uhr
Verlagshaus der Rheinischen Post, Zülpicher Str. 10, 40196 Düsseldorf

Essen: Dienstag, 23.01. um 15.00 Uhr
Colosseum Theater, Altendorfer Str. 1, 45127 Essen

Frankfurt am Main: Mittwoch, 24.01. um 10.00 Uhr
Frankfurter Botschaft, Westhafenplatz 6-8, 60327 Frankfurt am Main

Wiesbaden: Mittwoch, 24.01. um 15.00 Uhr
Hotel Radisson Blu Schwarzer Bock, Kranzplatz 12, 65183 Wiesbaden

Berlin: Montag, 29.01. um 10.00 Uhr
Ungarische Botschaft, Unter den Linden 76, 10117 Berlin

Anmeldung unter Tel: 0800- 723 52 64 oder info@mutsch-reisen.de

In der westungarischen Thermenregion sprudeln über 1.300 Quellen aus dem Erdreich, von denen 300 eine anerkannte medizinische Wirkung haben. Kein anderes europäisches Land hat so viele Heil- und Thermalquellen. Die warmen Wässer sind wohltuend für beispielsweise Erkrankungen des Bewegungsapparates, Knochen-, Gelenk- und gynäkologische Probleme und chronische Atemwegs-Beschwerden. Bad Hévíz zählt zu den meistbesuchten Kurorten Ungarns. Den Thermalsee von Hévíz machen seine 4,4 Hektar Fläche zum größten natürlichen Heilgewässer Europas. Auf dem von Parkwäldern umgebenen und von Promenaden gesäumten See blühen dank des mediterranen Klimas Seerosen und sogar Lotosblumen. Seine Quelle hat enorme Kraft: In 38 Metern Tiefe strömen pro Sekunde 410 Liter warmes Wasser aus der Erdkruste. Dies hält das Gewässer stets sauber und die Temperatur an allen Stellen des Sees gleich (im Sommer bei etwa 35 Grad und fällt selbst im Winter nicht unter 25 Grad). Die leicht radonhaltige Heilquelle ist reich an Schwefel, Kalzium und Magnesium. Heilkraft verströmt sogar der Dunst des Gewässers, der sich beim Schwimmen inhalieren lässt. Bad Hévíz bietet mit komfortablen Hotels und erstklassiger Gastronomie ein breites Angebot für Gesundheits-, Kur- und Wellness-Gäste. Auch Erholungssuchende können von hier aus reizvolle Ausflugsziele erkunden.

Bildquelle: Tourinform Hévíz

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mutsch-reisen.de
Mutsch Ungarn Reisen
Schulstraße 15 69427 Mudau

Pressekontakt
http://www.noblekom.de
noble kommunikation
Luisenstraße 7 63263 Neu-Isenburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de